Release diese Woche: Apple startet iPad Pro-Werbekampagne

Das iPad Pro kann ab Mittwoch vorbestellt werden, bereits Ende der Woche soll Apples neues Riesen-Tablet in den Läden stehen. Passend zum Release startet der Konzern jetzt auch die Werbekampagne für das Gerät.

Nach dem es längere Zeit etwas still um das Mitte September vorgestellte iPad Pro war, startet Apple pünktlich zum Release jetzt die Werbekampagne für das 12,9-Zoll-Tablet. Wie das Unternehmen am Montag in einer Pressemitteilung erklärte, kann das iPad Pro ab Mittwoch im Online-Shop vorbestellt werden. Ende der Woche soll das Tablet dann in den Apple Stores und bei ausgewählten Drittanbietern in den Regalen stehen. Passend zum Release veröffentlichte Apple auch einen neuen Promo-Clip für das iPad Pro mit dem Titel "A Great Big Universe". Unterlegt ist das Ganze mit dem Song "Sound & Color" der US-amerikanischen Southern Rock-Band Alabama Shakes.

Multitasking mit dem iPad Pro

Wie bei vielen Apple-Werbespots üblich, geht es auch beim Clip für das iPad Pro eher um die Vermittlung eines Gefühls als um das Gerät selbst. Gezeigt werden zunächst verschiedene Animationen von Planeten, Galaxien und Sternbildern, ehe schließlich herausgezoomt wird, um klarzumachen, dass alles auf dem Screen eines iPad Pro mit der App Sky Guide dargestellt wird. Anschließend wird im Multitasking-Menü mit der App Procreate eine Weltraum-Grafik erstellt.

Das iPad Pro gibt es zum Release gleich in 48 Ländern zu kaufen, darunter natürlich auch Deutschland. Während das Monster-Tablet in der 32-GB-Variante ohne LTE in den USA 799 US-Dollar kostet, geht das gleiche Modell in Deutschland für den Preis von 899 Euro über den Ladentisch. Auch Zubehör wie das Smart Cover (69 Euro), das Silicon Case (89 Euro), das Smart Keyboard (179 Euro) und der Apple Pencil (109 Euro) ist teurer als in den Vereinigten Staaten.