Riesentablet von Sony: Release in der ersten Hälfte 2015?

Das Sony Xperia Z2 Tablet soll 2015 einen 12,9-Zoll-Bruder erhalten. Das Sony Xperia Z2 Tablet soll 2015 einen 12,9-Zoll-Bruder erhalten. (© 2014 Sony)

Einem Bericht zufolge wird Sony sein 12,9 Zoll großes Riesentablet noch in der ersten Jahreshälfte 2015 auf den Markt bringen. Somit kämen die Japaner möglicherweise dem Konkurrenten Apple zuvor – denn der Tech-Gigant aus Cupertino soll am iPad Air Plus arbeiten, das ähnliche Ausmaße haben soll.

Schon in Kürze werde Sony mit der Massenproduktion des nächsten Tablets beginnen, berichtet die taiwanische Digitimes. Dementsprechend werde der Release in die erste Jahreshälfte 2015 fallen, heißt es weiter. Angeblich werde der Auftragsfertiger Pegatron die Produktion verantworten. Allerdings hat das chinesische Unternehmen, das auch für Apple das iPhone 6 herstellt, einen solchen Auftrag bislang dementiert.

Das Sony Xperia Z4 Tablet Ultra könnte mehr als 1000 Dollar kosten

Zu dem kommenden Riesentablet sind bislang nur wenige Daten bekannt. Es liegt aber nahe, dass sich hinter diesem Modell das Sony Xperia Z4 Tablet Ultra verbirgt, wie TechRadar bemerkt. Denn das bislang unbekannte Gerät wird ein 12,9 Zoll großes Display erhalten, das mit 3840 x 2400 Bildpunkten auflöst. Hinzu kommen ein Qualcomm-Prozessor, eine Kamera mit acht Megapixeln und eine Gehäusetiefe von 8,6 Millimetern. Diese Ausstattung wurde in bisherigen Leaks mit dem Sony Xperia Z4 Tablet Ultra verbunden. Günstig wird dieses Tablet aber nicht: Laut Digitimes dürfte der Preis des Modells bei mehr als 1000 Dollar liegen.

Wird das iPad Air Plus vor oder nach dem Sony-Tablet erscheinen?

Sony wird aber nicht der einzige Hersteller sein, der im kommenden Jahr ein Riesentablet auf den Markt bringen will. Schon seit Längerem kursieren die Gerüchte, dass auch Apple in dieses Segment drängen will. So ist von einem angeblichen iPad Pro oder iPad Air Plus die Rede, das mit einem 12,2 Zoll großen Display ausgestattet sein soll – auch ein angeblicher Bauplan des Geräts wurde bereits geleakt. Für den Release peile Apple den Zeitraum von April bis Juni an. Zeitweise bestand die Hoffnung, dass das Tablet noch in diesem Jahr erscheinen könnte. Allerdings soll Apple alle Kapazitäten in die Produktion des iPhone 6 und iPhone 6 Plus gesteckt haben.