Roboter versus Menschen: Das verspricht "Terminator Genisys"

"I'll be back", versprach der Terminator – und er hielt Wort: "Terminator Genisys"  kommt im Juli 2015 ins Kino und Arnold Schwarzenegger ist wieder mit dabei. Am Donnerstagabend veröffentlichte Paramount Pictures den ersten Trailer des mittlerweile fünften "Terminator"-Films.

Roboter wollen die Menschheit vernichten – soweit nichts neues. Wovor der bekannte Astrophysiker Stephen Hawking erst in dieser Woche warnte, wird auch im neuen Teil der "Terminator"-Reihe zum Hauptthema gemacht. Wie der am Donnerstagabend veröffentlichte Trailer zum Blockbuster verrät, spielt "Terminator Genisys" anscheinend in einem alternativen Universum. Statt einer Fortsetzung erwartet Fans des Cyborg-Epos also eine Art Neuaufwicklung der Geschichte um Sarah Connor (gespielt von Emilia Clarke) und den Terminator T-800.

"If we die tonight, mankind dies with us"

Alte Bekannte, leicht abgewandelte Bösewichte und bekannte Filmzitate – all das wird in "Terminator Genisys" neu aufgerollt. Allerdings weiß Sarah Connor im fünften Teil schon 1984, was sie erwartet. In der Neuinterpretation wird sie von einem Terminator großgezogen. Das klingt verrückt, wird Fans der bisherigen Teile aber vermutlich umso stärker in die Kinos locken. Allein um zu verstehen, wie der neue Film mit den vorherigen zusammenhängt. Zudem verspricht der Trailer, dass die Macher in Sachen Action noch einmal nachgelegt haben.

Teil sechs kommt im Sommer 2018

Während die ersten beiden "Terminator"-Filme mittlerweile Kultstatus besitzen, ließ die Euphorie mit jedem folgenden Teil nach. "Terminator Genisys" will das wieder ändern und laut The Verge sogar den Grundstein für eine neue Trilogie legen. Teil sechs wurde anscheinend gleich parallel zum fünften Film gedreht und soll Chip zufolge im Sommer 2018 in die Kinos kommen.

Wer den mittlerweile 67-jährigen Arnold Schwarzenegger von einem Helikopter in einen anderen springen sehen möchte, sollte sich den Trailer zu "Terminator Genisys" auf jeden Fall ansehen.