Samsung Galaxy S6 ist bereits in Indien aufgetaucht

Samsung hatte das Galaxy S5 auf dem MWC 2014 vorgestellt. Samsung hatte das Galaxy S5 auf dem MWC 2014 vorgestellt. (© 2014 CC: Flickr/Maurizio Pesce)

Die Zeichen verdichten sich, dass das Samsung Galaxy S6 tatsächlich auf der CES 2015 gezeigt werden könnte. In der indischen Import- und Exportdatenbank Zauba ist nun ein Gerät aufgetaucht, hinter dem sich das kommende Flaggschiff verbergen soll.

In der indischen Datenbank Zauba wird seit dem 17. Dezember ein Gerät mit dem Modellnamen SM-G920F geführt, wie PhoneArena berichtet. Mit dieser unscheinbaren Bezeichnung dürfte das Samsung Galaxy S6 gemeint sein, das möglicherweise zu Testzwecken importiert wurde. Schon seit Längerem steht fest, dass diese Zeichenfolge für die europäische Variante des Smartphones steht.

Auffällig niedriger Preis für das Samsung Galaxy S6?

Viele Informationen verrät der Datenbankeintrag allerdings nicht. Demnach wurde das Gerät in Südkorea aufgegeben und soll einen Wert von 18.938 indischen Rupien haben, was umgerechnet etwa 250 Euro sind. Allerdings ist ein solcher Preis für das kommende Flaggschiff doch deutlich zu niedrig. In jedem Falle ist es nicht ungewöhnlich, dass nur aus Gerüchten bekannte Geräte in der Datenbank auftauchen – so wurde etwa auch das Nokia Lumia 830 und das LG G3 mini vor Release dort geführt.

Welche Hardware wird das Flaggschiff letztlich erhalten?

Schon seit Monaten kursieren die Gerüchte, dass Samsung unter dem Codenamen "Project Zero" an dem Galaxy S6 arbeitet. Mit dem Smartphone wollen die Koreaner ihrer Flaggschiff-Reihe angeblich einen neuen Anstrich verleihen – das Gehäuse könnte statt aus Plastik aus Aluminium bestehen. Erste Schritte in diese Richtung hat Samsung bereits mit dem Galaxy Alpha unternommen. Zudem heißt es einigen Leaks zufolge, dass das Smartphone ein Quad-HD-Display erhalten und auch als Variante mit abgeknicktem Bildschirm erscheinen werde – das Samsung Galaxy Note Edge lässt grüßen.

Derzeit wird spekuliert, dass das Samsung Galaxy S6 schon auf der CES 2015 vorgestellt werden könnte – die Messe findet vom 6. bis zum 9. Januar in Las Vegas statt. Dieses Release-Gerücht kam etwas überraschend, hatten die Koreaner das Samsung Galaxy S5 doch im März dieses Jahres auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt.