Samsung stellt ultradünnes Galaxy A7 mit 5,5-Zoll-Display vor

Am Montag stellte Samsung das dritte Modell seiner Galaxy A-Reihe vor. Am Montag stellte Samsung das dritte Modell seiner Galaxy A-Reihe vor. (© 2015 Samsung)

Nach dem A3 und dem A5 präsentierte Samsung nun offiziell das Galaxy A7. Das dritte Modell in der Galaxy-A-Reihe besitzt ein stattliches 5,5-Zoll-Display und fällt dennoch extrem dünn aus. Mit speziellen Social-Media-Features soll es vor allem eine jüngere Zielgruppe ansprechen.

Was viele Samsung-Fans freuen dürfte: Das Galaxy A7 bekommt ein Metallgehäuse – und dazu noch das bisher dünnste aller Galaxy-Modelle. Obwohl das Android-Smartphone extrem flach ausfällt, ist es top ausgestattet. Das Galaxy A7 wird in zwei Versionen auf den Markt kommen, einer LTE- und einer Dual-SIM-Variante – beide mit Achtkern-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher. Die Kerne sind jeweils mit 1,0 bis 1,8 GHz getaktet und sollen für eine flüssige Darstellung von Android 4.4 auf dem 5,5-Zoll-Display sorgen. Etwas enttäuschend: Statt Full-HD-Auflösung bietet der große Screen nur 720p.

Samsung Galaxy A7 richtet sich an Selfie-Fans

Für Fotos, Apps und Co. ist das Samsung Galaxy A7 mit einem 16 GB großen internen Speicher ausgestattet. Dieser kann per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Fotos lassen sich wahlweise mit der 13-Megapixel-Rückkamera oder der auf Selfies spezialisierten Frontkamera schießen, die mit 5 Megapixeln auflöst. Für Fans der Smartphone-Selbstporträts bringt das Galaxy A7 die Modi "Ultra Wide Shot" und "Auto Selfie" mit. Letzterer ermöglicht das Auslösen per Winkgeste oder Sprachbefehl. Darüber hinaus ist das dritte Gerät der Galaxy-A-Reihe mit Bluetooth 4.0, GPS und NFC ausgestattet. Der Akku fasst 2600 mAh.

In Südkorea soll das Samsung Galaxy A7 nach Informationen von Android Central noch in dieser Woche auf den Markt kommen. Ob und wann es das Samsung-Modell mit Metall-Unibody nach Deutschland schaffen wird, ist noch nicht bekannt. Da aber auch Galaxy A3 und A5 hierzulande erwartet werden, ist ein zeitnaher Release in Europa wahrscheinlich.