Smartphone-Killer Xiaomi Mi 5: Konkurrenz für das Galaxy S6?

Das Smartphone-Flaggschiff Xiaomi Mi 5 dürfte dem Galaxy S6 gehörig einheizen. Das Smartphone-Flaggschiff Xiaomi Mi 5 dürfte dem Galaxy S6 gehörig einheizen. (© 2015 Weibo.com/Altixe)

Das Xiaomi Mi 5 könnte mit äußerst leistungsstarker Hardware aufwarten. Droht dem Galaxy S6 nun abermals Konkurrenz aus China? Das Top-Smartphone Xiaomi Mi 5 dürfte mit 4 GB und dem neuen High-End-Prozessor Snapdragon 820 erscheinen – womöglich bereits im März.

Ein erster geleakter Benchmark-Test des Xiaomi Mi 5 lässt auf einen wahren Muskelprotz schließen: Mehr als 73.000 Punkte bei AnTuTu sprechen eine deutliche Sprache. Droht dem Galaxy S6 jetzt schlagkräftige Konkurrenz aus Fernost? Xiaomi, auch oft als Apple Chinas bezeichnet und im Heimatland bereits Smartphone-Marktführer, hat mit dem Mi 5 ein Smartphone in der Pipeline, welches die Herzen aller Leistungs-Enthusiasten höherschlagen lassen dürfte. PhoneArena weiß unter Berufung auf XiaomiToday von folgenden möglichen Specs zu berichten.

Smartphone-Flaggschiff dank Snapdragon 820-Prozessor?

Die Hitzeprobleme des Snapdragon 810 wurden in der Vergangenheit ausführlich thematisiert – das will Xiaomi nach Möglichkeit vermeiden und nimmt dafür sogar einen späteren Release in Kauf. Als Prozessor dürfte beim Xiaomi Mi 5 deswegen bereits Qualcomms Nachfolgemodell Snapdragon 820 zum Einsatz kommen. Das Smartphone-Flaggschiff Xiaomi Mi 5 wäre damit eines der ersten Phones mit dem neuen Super-Chip – weitere Geräte könnten folgen. Als Arbeitsspeicher sind aktuell 4 GB RAM im Gespräch. Das möglicherweise 5,3 Zoll große Quad-HD-Display könnte mit 1440 x 2560 Pixeln auflösen.

Xiaomi Mi 5: Release im für März 2016 denkbar

Die Größe des internen Speichers beträgt Gerüchten zufolge wahlweise 16 oder 64 GB – eine Erweiterung per microSD-Karte ist derzeit nicht in Sicht. Die Kamera mit LED-Blitz dürfte Bilder mit 16 MP aufnehmen. Ein Fingerabdruckscanner soll ebenfalls integriert sein – wichtig unter Umständen für den anstehenden Start von Android Pay. Das Xiaomi Mi 5 soll, genau wie das Konkurrenz-Flaggschiff OnePlus 2, auf den neuartigen USB-Typ-C-Anschluss setzen. Für den Akku wird aktuell eine Kapazität von 3030 mAh erwartet. Preislich dürfte das Smartphone bereits für unter 400 US-Dollar zu haben sein. Der Release des Xiaomi Mi 5 könnte im März 2016 erfolgen – dann sicherlich mit Android M. Das M in Googles neuem Betriebssystem steht übrigens für Marshmallow.