So hätte ein iPhone 1984 aussehen können

Stilecht mit Wählscheibe: Pierre Cerveaus Vision vom Macintosh Phone. Stilecht mit Wählscheibe: Pierre Cerveaus Vision vom Macintosh Phone. (© 2015 Facebook/Pierre Cerveau)

iPhone-Konzepte gibt es wie Sand am Meer. Warum diese Vision von Pierre Cerveau aber etwas Besonderes ist? Der Künstler malte sich aus, wie wohl ein Apple-Handy hätte aussehen können, wenn es schon 20 Jahre vor dem ersten iPhone erschienen wäre. Das Ergebnis erinnert sehr an den iPod Classic.

Heute ist Apple das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt. Das wäre der Konzern aus Cupertino vielleicht nicht, hätte es 2007 nicht das erste iPhone auf den Markt gebracht – und Smartphones damit zum Durchbruch verholfen. Mehr als eine halbe Milliarde iPhones hat Apple seitdem verkauft. Aber hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht, wie ein Apple-Handy ausgesehen hätte, wenn der Elektronikkonzern diese Marktlücke schon 20 Jahre früher für sich entdeckt hätte?

Ein Blick in eine alternative Vergangenheit

Der in Bangkok lebende Pierre Cerveau hat sich genau das gefragt und seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Im Ergebnis präsentiert der Künstler nun ein Konzept-Rendering, das aus der Masse an iPhone-Visionen deutlich heraussticht. Denn im Gegensatz zu den meisten aktuellen Konzepten – etwa diesem iPhone 7 ohne Home-Button –blickt Pierre Cerveau nicht in die Zukunft, sondern zurück. Sein Macintosh Phone 512Kb hätte so zum Beispiel 1984 erscheinen können.

Macintosh Phone mit stilechter Wählscheibe

Pierre Cerveaus iPhone erinnert optisch stark an den iPod Classic. Anstelle des runden Bedienfelds sitzt beim Macintosh Phone aber eine klassische Wählscheibe. Diese bringt ein interessantes Gimmick mit: Der kleine weiße Pfeil am rechten unteren Rand soll das Umschalten zwischen Wählscheiben- und Scroll-Modus ermöglichen. Auf diese Weise hätten Nutzer durch das Menü auf dem kleinen CRT-Display scrollen können – wäre das Macintosh Phone tatsächlich so erschienen. Und auch die Rückseite der 1984er iPhone-Vision ist einen Blick wert: Hier findet nicht nur ein buntes Apple-Logo Platz. Der Künstler baute auch Designanleihen vom ursprünglichen Macintosh ein.

iPhone 1984
Das Macintosh Phone-Konzept erinnert an den klassischen iPod. (© 2015 Facebook/Pierre Cerveau)
iPhone 1984
Die Rückseite ahmt die Lüftungsschlitze des originalen Macintosh nach. (© 2015 Facebook/Pierre Cerveau)
iPhone 1984
Der kleine Schalter an der Wählscheibe wechselt zwischen Wähl- und Scroll-Modus. (© 2015 Facebook/Pierre Cerveau)