So könnten Apps auf der Apple Watch aussehen

Die Apple Watch soll im April auf den Markt kommen. Die Apple Watch soll im April auf den Markt kommen. (© 2015 picture alliance / AP Photo)

Knapp zwei Monate vor dem Release der Apple Watch machen sich immer mehr Entwickler Gedanken über die Apps auf Apples erster Smartwatch. Die Designer von Letter Society haben nun eine ganze Reihe von spannenden GIFs entworfen, die bekannte Anwendungen wie Uber, Shazam oder Google Übersetzer auf der schlauen Uhr zeigen.

Noch ist natürlich nicht endgültig klar, wie bekannte Smartphone-Apps auf der Apple Watch optisch umgesetzt werden. Das hindert Designer allerdings nicht daran, rund zwei Monate vor Release der Smartwatch zahlreiche Konzeptstudien zu entwerfen. Nachdem bereits ein Games-Entwickler erste Mockup-Screenshots eines Spiels auf der Apple Watch zeigte, haben sich nun die Künstler von Letter Society ans Werk gemacht. Entstanden sind eine ganze Reihe spannender GIFs, die allerlei bekannte Apps wie Google Übersetzer, Uber oder Shazam in Aktion zeigen.

Design der Apple Watch-Companion App für das iPhone geleakt

Die Ideen für Third-Party-Apps auf der Apple Watch erinnern teilweise an die interaktive Demo, die bereits seit Anfang Januar zumindest im Internet ein Herumspielen mit der Smartwatch ermöglicht. Zusammen mit den neuen GIFs von möglichen Apple Watch-Apps sollte das doch die Wartezeit bis zum Release der Uhr im April überbrücken. Zudem könnten angeblich die ersten Apps für die Apple Watch bereits Mitte Februar im App Store auftauchen. Apple soll bei einigen Entwicklern Druck gemacht haben, um die Anwendungen schon vor dem Release der Smartwatch ausgiebig testen zu können.

Passend zu den App-Entwürfen von Letter Society ist jetzt auch das vermeintliche Design für die Companion-App auf dem iPhone geleakt worden. 9to5Mac-Redakteur Mark Gurman verbreitete das Bild – eine recht puristische Schwarz-Weiß-Seitenansicht der Apple Watch – auf seinem Twitter-Account.