So schön wäre ein iPhone 7 Edge

Kurz vor Weihnachten hat sich ein Konzept-Designer noch einmal richtig ins Zeug gelegt: Gleich drei neue Videos zeigen, wie schick ein iPhone 7 im Edge-Design aussehen könnte.

Samsung feierte mit seinen Edge-Smartphones 2015 große Erfolge, von Apple gibt es solche Mobiltelefone bislang noch nicht. Wie stylisch ein iPhone 7 Edge aussehen könnte, beweist jetzt allerdings der Konzept-Designer SCAVidsHD mit gleich drei neuen Videos. Während sich der erste Clip ganz im Apple-Stil allein auf das Smartphone konzentriert, zeigt das zweite Video eine Art Hands-on mit der Bedienung des iPhone 7 Edge. Clip Nummer drei schließlich präsentiert das Konzept-Gerät noch mit farbigen Rückseiten.

iPhone 7 Edge: 5,5 Zoll und 4 GB Arbeitsspeicher

Auch zu den technischen Daten seines iPhone 7 Edge hat sich SCAVidsHD Gedanken gemacht. Das Smartphone hat einen 5,5-Zoll-Screen mit 2K-Auflösung, den Chip Apple A10 sowie 4 GB Arbeitsspeicher und einen 3500-mAh-Akku an Bord. Die Hauptkamera schießt Fotos mit 16 Megapixeln, die Selfie-Cam hat 8 MP. Zudem bietet das Gerät einen Surround-Lautsprecher. Die Rückseite könnte in den Farben Bronze, Rot, Blau oder Weiß erstrahlen.

Obwohl der Release eines solchen Smartphones durch Apple eher unwahrscheinlich ist, sollten sich die Kalifornier durch solche Konzepte vielleicht doch einmal inspirieren lassen. Nicht umsonst designen Apple-Fans schließlich immer wieder iPhone 7-Entwürfe mit Edge-Display. Außerdem wirkt das Konzept von SCAVidsHD durchaus alltagstauglich ... anders als etwa ein iPhone 7 mit Fallschirm.