So würde eine Lumia-Smartwatch mit Windows 10 aussehen

Die ganze Technikwelt baut heutzutage Smartwatches. Die ganze Technikwelt? Nein! Microsoft hat bislang noch keine schlaue Uhr im Angebot. Dabei könnte eine Lumia-Smartwatch mit Windows 10 wirklich schick aussehen, wie ein Konzept beweist.

Der Konzeptkünstler Armend Lleshi hat ein Design für eine mögliche Lumia-Smartwatch von Microsoft mit dem Betriebssystem Windows 10 vorgestellt. Die Uhr ähnelt vom Look her der Apple Watch und der Samsung Gear S und besitzt zwei flache Druckknöpfe an der rechten Gehäuseseite. Lleshi hat die Microsoft-Smartwatch in sechs Farben designt: Schwarz, Gold, Weiß, Orange, Blau und Grün. Die Konzept-Uhr besitzt einen Herzschlagsensor, ein Metallgehäuse und einen 1,7 Zoll großen Screen mit 315 x 380 Pixeln.

Windows 10: Ein gutes Betriebssystem für Smartwatches?

Besonders spannend wäre natürlich das Betriebssystem der Lumia-Smartwatch: Windows 10. Nahezu alle großen Hersteller suchen mit Systemen wie watchOS, Android Wear oder Tizen noch nach dem besten Weg, ein intuitives Interface auf einen kleinen Smartwatch-Screen zu bringen. Durchaus möglich, dass sich Windows 10 mit seiner Kachel-Optik und Cortana-Unterstützung als Betriebssystem für eine schlaue Uhr gut eignen würde.

Ob Microsoft wirklich eine eigene Smartwatch plant, ist allerdings nicht bekannt. Tatsächlich gibt es in der sonst sehr redseligen Technik-Branche derzeit nicht einmal Gerüchte über eine Lumia-Uhr. Microsoft brachte zwar im Oktober 2014 den Fitness-Tracker Microsoft Band auf den Markt, von einer richtigen Smartwatch ist das Gerät allerdings noch weit entfernt.