Sony bringt offizielle PS4-Fernbedienung heraus

Die PS4 bekommt eine eigene Fernbedieung. Die PS4 bekommt eine eigene Fernbedieung. (© 2015 Sony)

Die offizielle PS4-Fernbedienung kann ab sofort in den USA vorbestellt werden. Mit der Universal Media Remote lassen sich neben der Konsole auch weitere Geräte im Wohnzimmer steuern. Ein Release-Datum für Deutschland hat Sony bislang leider noch nicht verraten.

Endlich ist sie da: Wer seine PlayStation 4 zu Hause auch zum Filme schauen über Blu-ray und Streaming nutzt, dürfte sich bislang möglicherweise über das Fehlen einer offiziellen Fernbedienung geärgert haben. Doch das hat nun ein Ende, wie Sony in seinem offiziellen PlayStation-Blog mitteilte. Noch vor Ende des Monats wird der Hersteller mit der Universal Media Remote nämlich eine Fernbedienung für seine Konsole anbieten.

Eine Fernbedienung für Alles

Die Universal Media Remote sieht aus wie eine ganz normale TV-Fernbedienung, enthält allerdings zusätzlich die obligatorischen PS4-Buttons Dreieck, Kreis, Kreuz und Viereck sowie die allgemeine PlayStation-Taste. Zusätzlich zur Konsole soll sich die Fernbedienung für bis zu drei weitere Geräte programmieren lassen. So können auch Fernseher, Set-Top-Box oder Audio-Receiver über die Universal Media Remote gesteuert werden. Damit haben Käufer nicht nur die Möglichkeit, den DualShock-Controler im Schrank zu lassen, sondern können gleich auch noch alle anderen Fernbedienungen dahin verbannen.

Obwohl es sich bei der Universal Media Remote um die offizielle PS4-Fernbedienung handelt, wird diese nicht von Sony selbst hergestellt. Hersteller ist vielmehr das relativ unbekannte Unternehmen Performance Designed Products. Trotzdem handelt es sich um ein offiziell lizenziertes Zubehör-Produkt für die PlayStation.

Noch immer kein Termin für Europa

In den USA kann die Universal Media Remote derzeit für 29,99 US-Dollar vorbestellt werden. Wann und zu welchem Preis die Fernbedienung in Deutschland zu kaufen sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.