Sony eröffnet weltweit ersten Xperia-Unterwasser-Shop

Im Xperia Aquatech Store lassen sich Xperia-Smartphones unter Wasser testen. Im Xperia Aquatech Store lassen sich Xperia-Smartphones unter Wasser testen. (© 2014 Xperia Blog)

Witziger Werbe-Clou: Sony hat diese Woche in Dubai den ersten Unterwasser-Shop der Welt eröffnet – für seine wasserdichten Produkte der Xperia-Serie. Der Besuch des Xperia Aquatech Store ist allerdings nur in Begleitung von geschultem Sony-Tauchpersonal möglich.

Anfang Dezember hat Sony den weltweit ersten Unterwasser-Shop für wasserdichte Smartphones und Tablets der Xperia-Serie in Dubai eröffnet. Der Besuch der Örtlichkeiten ist allerdings mit besonderem Aufwand verbunden: Ausgebildete Taucher begleiten Kunden und Gäste in voller Tauchermontur zu den Verkaufsständen im Unterwasser-Showroom.

Vorstellen muss man sich den Showroom wie eine große Taucherglocke, in der man bis zur Brust im Wasser steht. Hier lassen sich die Xperia Produkte testen, während man mit beiden Beinen auf Sand steht und ohne Atmungsgeräte frei atmet. Vorab ist es möglich, an Land in der Xperia-Training Zone den Tauchvorgang in einem Schwimmbecken zu üben. Die dafür benötigten Tauchanzüge und Atmungsgeräte stellt Sony.

Sony will weltweit führender Anbieter von wasserdichten Smartphones sein

Der Xperia Aquatech Store untermauert den weltweiten Führungsanspruch des japanischen Weltkonzerns im Segment der wasserdichten mobilen Kommunikationselektronik. Für Rüdiger Odenbach, Vizepräsident von Sony Mobile Mittlerer Osten und Afrika, steht der Xperia Aquatech Store sinnhaft als "berauschendes und unvergessliches Erlebnis, das die Xperia-Leidenschaft für Innovation auf dem Markt für Smartphones unterstreicht", teilte er Arabian Business mit.

Gerüchten zufolge wird Sony auf der CES 2015 in Las Vegas den Nachfolger des Xperia Z3, das neue Xperia Z4, vorstellen. Bleibt abzuwarten, inwieweit die mediale Aufmerksamkeit um die Eröffnung des Xperia Aquatech Store und die Vorfreude auf das neue Smartphone-Flaggschiff den weltweiten Führungsanspruch von Sony ausbauen können.