Sony: Neue LED-Lampe ist gleichzeitig Bluetooth-Lautsprecher

Musik aus der Lampe? Dank Sony bald kein Problem mehr. Musik aus der Lampe? Dank Sony bald kein Problem mehr. (© 2015 Sony)

Dass Japaner immer für eine verrückte Idee gut sind, beweist Sony mit seiner neuesten Entwicklung. In seinem Heimatland bringt der Technik-Riese eine LED-Lampe auf den Markt, die gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher fürs Smartphone dient.

Stell Dir vor, Du hättest eine Lampe, die nicht nur den Raum erleuchtet, sondern diesen gleichzeitig auch mit Musik beschallt. Gibt es nicht? Gibt es doch – dank Sony. Der japanische Hersteller hat mit der LSPX-100E26J eine LED-Birne vorgestellt, die gleichzeitig als Bluetooth-Lautsprecher für das Smartphone fungiert und die nun tatsächlich in den Handel kommen soll.

Praktisch unsichtbarer Lautsprecher

Um Musik über die Lampe wiederzugeben, wird diese einfach via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Nun können alle Lieder, die auf dem Gerät gespeichert sind oder über dieses gestreamt werden, direkt über die Lautsprecher-Lampe abgespielt werden. Laut Sony soll Musik so auch an Orte kommen, an denen die Installation von Lautsprechern normalerweise eher schwierig ist. In der Praxis dürfte sich die ungewöhnliche Lampe allerdings auch gut eignen, um Gäste zu verwirren, die sich fragen werden, woher plötzlich die Musik kommt. Da der Lautsprecher die Form, Größe und Funktion einer normalen LED-Birne hat, ist er praktisch unsichtbar.

Günstig wird der Spaß allerdings nicht. Laut The Verge soll die Lautsprecher-Lampe in Japan für umgerechnet etwa 199 US-Dollar in den Handel kommen. Ob und wann Sony seine Erfindung auch in Europa anbieten wird, ist bislang nicht bekannt.

Sony_LED_Lautsprecher02
Der Bluetooth-Lautsprecher von Sony sieht tatsächlich wie eine Lampe aus. (© 2015 Sony)