Sony Xperia Z4: Display und Auflösung wie beim Vorgänger?

Wie das Xperia Z4 genau Aussehen wird, steht noch nicht fest. Wie das Xperia Z4 genau Aussehen wird, steht noch nicht fest. (© 2015 YouTube/Jermaine Smit)

Bislang gibt es noch keinen Release-Termin für das Xperia Z4 von Sony. Im Netz sind nun aber erste technische Daten aufgetaucht. Dabei zeigt sich: Das Display könnte im Vergleich zum Xperia Z3 unverändert bleiben.

Nachdem offenbar bereits erste Spezifikationen zum neuen LG G4 an die Öffentlichkeit gelangt sind, hat die Datenbank GFXBenchmark nun auch die ersten Daten zum kommenden Xperia Z4 von Sony in petto. Diese könnten einen ersten Ausblick darauf geben, wie das neue Smartphone-Flaggschiff der Japaner letztlich aussehen wird.

Glaubt man den Angaben der Website, so ist das Xperia Z4 genau wie sein Vorgänger, das Xperia Z3, mit einem 5,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln ausgestattet. Die Auflösung der rückseitigen Kamera wird in dem geleakten Datenblatt mit 19 Megapixeln angegeben. Das Xperia Z3 wird an dieser Stelle mit einer 20,7-Megapixel-Kamera ausgeliefert. Da die geleakten Daten bislang nicht offiziell bestätigt sind, erscheint es allerdings sehr wahrscheinlich, dass im Xperia Z4 die gleiche Rückkamera arbeiten wird wie im Vorgängermodell. Die Auflösung der Frontkamera wird für das Xperia Z4 mit 4,8 Megapixeln angegeben. Beim Z3 ist lediglich eine 2,2-Megapixel-Kamera verbaut.

Octacore-Prozessor für mehr Leistung

Für die Rechenleistung soll im neuen Sony-Flaggschiff ein Octacore-Prozessor mit 1,9 GHz sorgen. Dabei dürfte es sich aller Voraussicht nach um einen Snapdragon 810 von Qualcomm handeln, der auch im neuen HTC One M9 seinen Dienst verrichtet. Der Arbeitsspeicher beträgt laut den Daten 3 GB RAM und der interne Flash-Speicher liegt bei 32 GB. Weiterhin an Bord sind Standard-Features wie NFC oder Bluetooth. Als Betriebssystem wird nicht die aktuellste Android-Version 5.1 angegeben, sondern noch die Vorgängerversion 5.0.2. Da Sony Anfang des Jahres allerdings angekündigt hatte, die Release-Zyklen seiner Smartphones generell ausdehnen zu wollen, erscheint es nicht unrealistisch, dass für das Xperia Z4 früher oder später ein Update auf Android 5.1 erscheinen könnte.

Bislang ist unklar, wann das Xperia Z4 auf den Markt kommen wird. Ursprünglich hatten Branchenkenner mit einer Ankündigung des Smartphones bereits auf dem Mobile World Congress im Februar gerechnet. Sony selbst hält sich jedoch nach wie vor bedeckt.