Sony Xperia Z5 Compact: Premium-Version mit Full HD-Display?

Xperia-Z5-Compact5 Xperia-Z5-Compact5 (© 2015 TURN ON)

Am Mittwoch hat Sony das Xperia Z5 Compact und seine beiden größeren Brüder vorgestellt, doch könnte es angeblich noch ein viertes Modell geben: ein Sony Xperia Z5 Compact Premium. Dieses soll mehr RAM, einen besseren Bildschirm und einem größeren Akku erhalten.

Der japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo soll einem Bericht zufolge einen eigenen Ableger des Sony Xperia Z5 Compact erhalten, schreibt Android Authority. Anders als die für Europa geplante Variante, die einen HD-Bildschirm mit 1280 x 720 Pixeln besitzt, soll dieser neue Ableger in Full HD auflösen – also mit 1920 x 1080 Bildpunkten. Hinzu kommt: Angeblich soll der Arbeitsspeicher ein Upgrade von 2 auf 4 GB RAM erhalten, auch der Akku wächst auf 2900 mAh.

Der Provider hat bereits ein angeblich erstes Artwork dieses Modells veröffentlicht. Ob diese Variante nicht nur Wunschdenken, sondern tatsächlich geplant ist und auch außerhalb Japans zu kaufen sein wird, bleibt unklar. Zum Vergleich: Das Xperia Z5 Premium als High-End-Modell des neuen Lineups bietet nur 3 GB RAM.

Drei neue Smartphones von Sony auf der IFA 2015

Das Xperia Z5 Compact ist der kleinste Bruder aus dem neuen Lineup von Sony: Mit dem Xperia Z5 haben die Japaner am Mittwoch ihr neuestes Flaggschiff als Nachfolger des Xperia Z3+ – in Japan bekannt als Xperia Z4 – vorgestellt.  Dessen Bildschirm misst 5,2 Zoll und löst in Full HD auf, in unserem ersten Test macht das Smartphone einen sehr guten Eindruck. Daneben gibt es noch das Xperia Z5 Premium, das mit einem gigantischen 4K-Display ausgestattet ist, was bislang noch kein Smartphone zuvor geschafft hat.

Das Sony Xperia Z5 Compact im ersten Test

Auf der IFA 2015 konnten wir uns bereits einen ersten Eindruck von dem Sony Xperia Z5 Compact verschaffen – und waren überrascht. Das 4,6 Zoll große Smartphone ist im Vergleich zu den beiden größeren Varianten kaum abgespeckt, was die Hardware anbelangt. So wurde der Arbeitsspeicher von 3 auf 2 GB reduziert, außerdem löst der Bildschirm lediglich in HD auf. Zudem wird anstelle eines Metallrahmens eine Fassung aus Plastik verwendet. Trotzdem hat uns das Xperia Z5 Compact in unserem ersten Kurz-Test sehr gut gefallen, insbesondere aufgrund der hochauflösenden Kamera. Das Smartphone soll noch im dritten Quartal in Europa erscheinen.