Sony Xperia Z5+: Release im März 2016 mit 4 GB RAM?

Hat Sony doch Pläne für neue Xperia Z-Geräte? Hat Sony doch Pläne für neue Xperia Z-Geräte? (© 2015 Sony)

Ein Flaggschiff pro Jahr scheint Sony schon längst nicht mehr genug zu sein. Obwohl das Sony Xperia Z5 noch gar nicht präsentiert wurde, tauchen nun bereits Gerüchte über einen Nachfolger, das Sony Xperia Z5+, auf. Der Release soll schon im März 2016 erfolgen.

Es gibt diese Gags im Netz, nach denen ein Smartphone schon veraltet ist, sobald man den Laden verlässt. Sony scheint nun dazu beizusteuern. Für die IFA wird der Release des Sony Xperia Z5 erwartet – bestätigt ist das allerdings noch lange nicht. Nun wird schon ein möglicher Nachfolger gehandelt. Das Sony Xperia Z5+ könnte somit schon im kommenden März Release feiern, wie PhoneArena berichtet. So soll das Top-Smartphone mit einem fast randlosen 5,7-Zoll-Display mit qHD-Auflösung (1440 x 2560 Pixel) daherkommen. Im Inneren würde sich dem Gerücht zufolge ein Snapdragon 820, flankiert von 4 GB Arbeitsspeicher finden. Die bekannten 20,7- und 8-Megapixel-Kameras wären ebenso wieder an Bord wie das wasser- und staubdichte Gehäuse. Neu wäre hingegen ein Fingerabdruckscanner. Für Daten sollen 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen.

Inkonsequente Nummerierung – kommt überhaupt noch ein Xperia Z?

Sony sorgte in jüngerer Vergangenheit mit seiner Flaggschiff-Frequenz für Schlagzeilen. Das Sony Xperia Z3 aus dem Herbst 2014 fand bereits im Juni seinen Nachfolger, das Sony Xperia Z3+. Ende August/Anfang September soll im Rahmen der IFA bereits das Sony Xperia Z5 enthüllt werden. Sollten sich die Gerüchte um einen März-Release des Sony Xperia Z5+ bewahrheiten, wäre das der vierte Flaggschiff-Release in eineinhalb Jahren. Zudem sorgt Sony mit seiner inkonsequenten Nummerierung für Verwirrung. Auf das Z3 folgt das Z3+, das in Japan übrigens als Z4 auf den Markt kam.

Sollten nun Z5 und danach Z5+ folgen, wäre das Zahlenchaos perfekt. Zumal auch, weil andere Hersteller mit dem "+" eher die größere Variante eines Smartphones bezeichnen, so wie iPhone 6 Plus, HTC One M9+ oder Samsung Galaxy S6 Edge+. Hinzukommen könnten weitere Sony-Flaggschiffe mit den Bezeichnungen Xperia S60 und S70. Jüngste Gerüchte sprachen sogar davon, dass diese die Z-Serie komplett ablösen könnten.