Star Wars: J.J. Abrams äußert sich zum neuen Lightsaber

Regisseur J.J. Abrams findet die Diskussionen um den neuen "Star Wars"-Lightsaber lustig. Regisseur J.J. Abrams findet die Diskussionen um den neuen "Star Wars"-Lightsaber lustig. (© 2015 picture alliance / AP Images)

Für wie viel Aufregung ein Trailer-Ausschnitt von nur zwei Sekunden sorgen kann: Der neu gestaltete Lightsaber aus dem nächsten "Star Wars"-Film sorgt noch immer für hitzige Diskussionen. Jetzt hat sich Regisseur J.J. Abrams selber zu Wort gemeldet.

Ein Lightsaber mit Parierstange – ist das nun das coolste Lichtschwert in der Geschichte von "Star Wars" oder himmelschreiender Unsinn? Sternenkrieg-Fans debattieren seit der ersten Veröffentlichung des kurzen Teasers Ende November 2014, die Fronten scheinen schon jetzt verhärtet. Nun meldete sich der Regisseur J.J. Abrams persönlich zu Wort. Er findet den Streit um den neuen Lightsaber "lustig".

J.J. Abrams: "Habe so viele gegensätzliche E-Mails bekommen"

Auf der Verleihung des Visual Effects Society Awards äußerte sich der Regisseur laut Collider amüsiert über die Kontroverse: "Es ist lustig. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele gegensätzliche E-Mails ich bekommen habe, seit der Lightsaber veröffentlicht wurde." Während manche Fans das neue Lichtschwert in einer unglaublichen Detailfülle verteidigen würden, blieben andere beim Vorwurf, das Design würde keinen Sinn ergeben. Abrams: "Es ist so lustig zu sehen, welche Streitereien sich wegen dieser Sache entwickelt haben."

Damit dürfte sich für Abrams und sein Team die Geschichte wiederholen, denn auch intern habe das Neudesign für Diskussionen gesorgt: "Wir führten einige Unterhaltungen. Aus einer Skizze ist ein ganzes Produkt geworden und, na ja, das lief nicht ohne Diskussionen ab und es ist lustig zu sehen, dass die Leute dieselben Diskussionen führen, die wir führten, nur eben andersrum". Zum Kinostart im Dezember werden wir endlich feststellen, ob der neue Lightsaber das einzig Diskussionswürdige an "Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht" ist.