Swatch arbeitet an Konkurrenzmodell zur Apple Watch

Kriegt die Apple Watch bald Konkurrenz? Swatch arbeitet an einer eigenen Smartwatch. Kriegt die Apple Watch bald Konkurrenz? Swatch arbeitet an einer eigenen Smartwatch. (© 2015 picture alliance / dpa)

Smartwatch-Fans warten schon sehnsüchtig auf die Apple Watch, die sich noch bis April Zeit lassen wird. Die Konkurrenz schläft derweil nicht: Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch arbeitet an einer eigenen Smartwatch. Das hörte sich vor ein paar Monaten noch ganz anders an.

Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? Noch im November 2011 hatte Swatch-Chef Nick Hayek gepoltert, dass ein Produkt wie die Apple Watch noch nicht massenmartkttauglich sei und überhaupt rechne er eher damit, dass Kunden lieber eine "richtige" Uhr statt einer elektronischen Smartwatch kaufen werden. Der Schweizer Uhrenhersteller hat seine Strategie offenbar gründlich überdacht, denn wie Bloomberg nun berichtet, arbeite Swatch mittlerweile selber an einer Smartwatch. Sie soll innerhalb der nächsten drei Monate auf den Markt kommen.

Die Smartwatch, die nie geladen werden muss?

Die genauen Spezifikationen des Swatch-Wearables sind natürlich noch nicht bekannt. Laut Nick Hayek werde die Smartwatch mit Android- und Windows-Smartphones funktionieren, auch werde man mit ihr bargeldlos über den Kommunikationsstandard NFC bezahlen können. Ein Feature könnte ihr aber tatsächlich einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen: Angeblich wird man sie nie aufladen müssen. Zum Vergleich: Die Apple Watch wird bei Volllast offenbar nur schlappe drei Stunden durchhalten.

Eine Smartwatch, die nicht aufgeladen werden muss – dafür gibt es theoretisch zwei Erklärungen: Entweder, Swatch verbaut eine klassische Knopfzellenbatterie, die schlichtweg viel länger hält als die aufladbaren Lithium-Batterien anderer Wearables. Oder der Nutzer lädt die schlaue Uhr ganz automatisch durch Bewegungen auf. Ob die Apple Watch demnächst ernsthafte Konkurrenz aus der Schweiz bekommt, werden wir im Frühjahr sehen.