TAG Heuer Connected: Apple Watch-Konkurrentin aus der Schweiz

Die TAG Heuer Connected: Die Luxus-Smartwatch will Apple angreifen. Die TAG Heuer Connected: Die Luxus-Smartwatch will Apple angreifen. (© 2015 TAG Heuer)

Zum Preis von 1350 Euro kann man jetzt die Smartwatch TAG Heuer Connected kaufen. Die Uhr läuft mit Android Wear, ist aber auch mit iOS kompatibel.

Der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer hat am Montag seine Smartwatch TAG Heuer Connected offiziell vorgestellt. Ziel der Luxusmarke ist es, mit der hochpreisigen Uhr der Apple Watch die zahlungskräftigen Kunden abspenstig machen. Das wird auch durch den Preis von 1350 Euro demonstriert, denn damit ist die Connected vermutlich die weltweit teuerste Smartwatch mit Android Wear.

TAG Heuer Connected: Smartwatch mit farbigen Armbändern

Die TAG Heuer Connected hat ein schwarzes Gehäuse mit einem passenden Armband, das zusätzlich auch in sechs anderen Farben erhältlich ist. Im Inneren arbeitet ein Intel Atom Z34XX Prozessor, der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB RAM, der interne Speicher 4 GB und das alles steckt hinter einem 46 Millimeter großen Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln. Der Akku hat eine Kapazität von 410 mAh, soll etwa einen Tag durchhalten und das Gerät ist mit den üblichen Sensoren für GPS und Fitness ausgerüstet.

Dass die smarten Uhren schnell veralten, ist dem Hersteller offenbar klar und er macht deshalb den Käufern der TAG Heuer Connected ein interessantes Angebot: Wer seine Uhr nach einigen Jahren Gebrauch nicht mehr nutzen will, aber auch keinen Nachfolger kaufen möchte, kann das Gerät gegen eine Gebühr gegen eine mechanische TAG Heuer umtauschen – und die hält dann angeblich ewig.