TURN ON Weekly: iOS 9-Features, Snapchat-Update und Nexus 5

Der Release von iOS 9 war nur eines von vielen Highlights. Der Release von iOS 9 war nur eines von vielen Highlights. (© 2015 user)

Die aktuelle Woche hatte wieder so einiges zu bieten. Neben dem Release von iOS 9 waren es Galaxy S7-Gerüchte und vor allem das neue Nexus 5, die uns beschäftigt haben. Auch für Snapchat-Nutzer gab es einige spektakuläre Neuerungen.

Release von iOS 9 für iPhone, iPad und iPod touch

Kurz vor dem Verkaufsstart von iPhone 6s und 6s Plus hat Apple in dieser Woche mit iOS 9 die neueste Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Die Entwickler konzentrierten sich nach der Kritik an iOS 8 diesmal vor allem auf die Verbesserung von Stabilität und Akkulaufzeit. Zudem haben sie die Datengröße deutlich reduziert. Neue Features gibt es in iOS 9 trotzdem, allerdings wurden diese teilweise etwas versteckt. iPhone- und iPad-Besitzer, die sich mit dem neuen System nicht anfreunden können oder noch Probleme haben, können im Moment jedoch noch ein Downgrade auf iOS 8.4.1 durchführen.

News-App in iOS 9
Einige Features sind in iOS 9 gut versteckt. (© 2015 YouTube/MacRumors)

Snapchat bietet Wiederholungen gegen Bezahlung

Ein Update gab es in dieser Woche auch für die beliebte Foto-App Snapchat. Dank neuer Features können Nutzer ihre Fotos nun aufwändig bearbeiten und reichlich verfremden. So können User ihre Selfies jetzt mit einem Zombie- oder einem Cyborg-Filter versehen oder sich eine Regenbogenzunge verpassen. Gegen Geld ist es zudem möglich, weitere Replays für das Anschauen von Fotos zu kaufen. Bislang war es nicht möglich, ein Foto mehr als einmal zu betrachten.

Snapchat-Update
Snapchat-User haben jetzt mehr Möglichkeiten. (© 2015 Twitter/Patrick Jocel Tan/Alma C/Jessica)

Nimmt das Galaxy S7 jetzt schon Form an?

Dass neue Spitzen-Smartphones häufig schon Monate vor dem Release interessant sind, beweist wieder einmal das Samsung Galaxy S7. Allein in dieser Woche gab es mehrere Gerüchte zum kommenden Flaggschiff der Südkoreaner. So könnte das Gerät eine Dual-Kamera als neues Feature erhalten und so unter anderem Weitwinkelfotos möglich machen. Auch über eine abgespeckte Variante des Galaxy S7 wird bereits heftig spekuliert. Diese könnte statt 4 GB RAM "nur" einen Arbeitsspeicher von 3 GB erhalten. Allgemein dürfte es jedoch zu früh sein, um wirklich verlässliche Aussagen zu den Specs des nächsten Samsung-Flaggschiffs zu treffen.

Galaxy-S7-Concept
Was kann das Galaxy S7? Noch gibt es nur Gerüchte. (© 2015 Youtube.com/Hasan Kaymak Innovations)

Nexus 5: Das mintfarbene Smartphone?

Deutlich näher als das Galaxy S7 ist das neue Nexus 5. Google und LG wollen in diesem Jahr eine Neuauflage eines der wohl beliebtesten Smartphones der letzten Jahre auf den Markt bringen. Das neue Nexus 5 soll angeblich am 29. September zeitgleich mit Android 6.0 Marshmallow vorgestellt werden. Bilder zu dem Gerät sind bislang noch rar. Einige Leaks deuten jedoch darauf hin, dass es diesmal auch eine Version in der Farbe Mint geben könnte.

Nexus-5-2015-LG
Mint: Das neue Nexus 5 könnte so aussehen. (© 2015 underKG)

iPhone 6s startet mit starken Vorbestellungen

Wenn man Apple glauben kann, dann läuft der Vorverkauf des neuen iPhone 6s blendend. Für die ersten Verkaufstage erwartet der Hersteller einen Absatz von 10 Millionen Geräten. Sogar der Rekord vom Vorjahr könnte eingestellt werden. Grund dafür dürfte sein, dass das neue Apple-Phone diesmal schon zum Start auch in China erhältlich sein wird. Die Volksrepublik ist mittlerweile der wichtigste Markt für Apple.

iPhone 6s
Das iPhone 6s könnte den Vorverkaufsrekord des Vorgängers einstellen. (© 2015 YouTube/Apple)

Lassen Fire TV 2 und neuer Nexus Player Apple TV alt aussehen?

Nur eine Woche, nachdem Apple seine neue Set-Top-Box Apple TV 4 vorgestellt hat, scheint diese fast schon wieder überholt zu sein. Bereits Anfang Oktober bringt Amazon mit der zweiten Generation des Fire TV eine neue Box auf den Markt, die dem Apple-Player zumindest auf dem Papier deutlich überlegen ist. Vor allem für 4K-Fans wird die Amazon-Box interessant. Nachlegen möchte aber auch Google. Der Suchmaschinenriese könnte schon am 29. September einen Nachfolger für seinen Nexus Player präsentieren. Als gesichert gilt bereits, dass ein Nachfolger für Chromecast kommen soll. Der HDMI-Stick soll dann nicht mehr nur auf den Fernseher streamen, sondern auch auf Musikanlagen.

Nexus_Player
Apple TV 4 könnte harte Konkurrenz bekommen. (© 2015 Google)

Neuer Sendeplan für TURN ON auf YouTube

Auch in eigener Sache gab es in dieser Woche eine wichtige Neuigkeit zu verkünden. So startete der YouTube-Kanal von TURN ON in dieser Woche erstmals mit neuem Sendeplan. Immer montags gibt es ab sofort das Format TURN ON Tech zu sehen, in der Alex und Jens ihre aktuellen Lieblings-Gadgets vorstellen. Immer am Mittwoch gibt es einen Live-Stream bei YouNow und freitags kommen wie gewohnt die TURN ON News. Auch das Ratgeberformat TURN ON Help am Samstag bleibt erhalten. Als besonderes Highlight werden Alex und Jens in Zukunft auch große Live-Shows präsentieren.

TURN ON Trailer
Zwei Männer, eine Mission: ein neuer Sendeplan für TURN ON auf YouTube. (© 2015 YouTube/TURN ON)