TURN ON Weekly: Windows 10 ist da, das Xperia Z5 kommt

Windows 10 war das Topthema der Woche. Windows 10 war das Topthema der Woche. (© 2015 Microsoft)

Nicht nur der Release von Windows 10 hat uns diese Woche beschäftigt. Auch das OnePlus 2 sowie neue Smartphones von Motorola wurden vorgestellt – und zu den nächsten Top-Geräten sind zahlreiche neue Gerüchte und Leaks aufgetaucht. In TURN ON Weekly verraten wir, welche Themen uns und den Lesern besonders wichtig waren.

Windows 10 ist da!

Windows 10 Bugs
Windows 10 sieht deutlich schöner aus als der Vorgänger - hat aber auch noch ein paar Bugs. (© 2015 Microsoft)

Das Thema der Woche war zweifellos der Release von Windows 10: Am Mittwoch hat Microsoft das Upgrade des Betriebssystems kostenlos zur Verfügung gestellt, innerhalb von 24 Stunden wurde es  bereits mehr als 14 Millionen Mal heruntergeladen. Die neue Version bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, unter anderem gibt es endlich wieder ein vernünftiges Startmenü.

Wer auf den Geschmack gekommen ist: Wir haben eine Anleitung zusammengestellt, wie die Installation des Upgrades funktioniert. Wer schon auf das neue System umgestiegen ist, kann sich unsere Tipps für den Start anschauen. Trotz aller Euphorie, die auch uns erfasst hat: Ganz frei von Bugs und Datenschutzbedenken ist Windows 10 leider nicht. Auf jeden Fall ist das System ein Schritt in die richtige Richtung!

Neue Smartphones: OnePlus 2, Moto G (2015) und Moto X (2015)

OnePlus 2
Endlich vorstellt: das OnePlus 2. (© 2015 OnePlus)

Diese Woche ist aber nicht nur Windows 10 erschienen – auch bei den Smartphones gab es einige Neuigkeiten. So wurden das OnePlus 2 – der selbst ernannte Flaggschiff-Killer aus China – sowie das Moto X Style, Moto X Play und das Moto G (2015) vorgestellt. Schon jetzt ist der Andrang auf das OnePlus 2 enorm. Mehr als eine Million Menschen haben eine Einladung für das Smartphone erbeten. Denn ohne eine solche ist es vorerst nicht möglich, das OnePlus 2 zu kaufen.

Kommt das Sony Xperia Z5 im August oder September?

Wo wir schon bei Flaggschiffen sind: Neben dem Samsung Galaxy Note 5 und dem Samsung Galaxy S6 Edge+ dürfte das Sony Xperia Z5 wohl eines der Android-Smartphones sein, dass in den kommenden Wochen am sehnlichsten erwartet wird. In den vergangenen Tagen kamen weitere Infos, laut denen das Sony Xperia Z5 vielleicht Anfang September enthüllt werden könnte. Dieser Termin ist allerdings weiterhin sehr spekulativ – so kam diese Woche auch das Gerücht auf, dass der japanische Konzern bereits am 3. August ein neues Flaggschiff vorstellen wolle. Hierbei könnte es sich aber auch um die spekulierten Sony S60 und S70 oder das Xperia C5 Ultra.

Rückkamera des iPhone 6s und kabelloses Laden beim iPhone 7

iPhone 7
Das iPhone 7 könnte kabellos geladen werden. (© 2015 YouTube/GdgtCompare.com)

Seit Monaten tauchen abstruse bis glaubwürdige Gerüchte und Leaks zum iPhone 6s auf. Diese häufen sich nun, da Apple das neue Handy in wenigen Wochen präsentieren könnte. Schade: Die Rückkamera soll offenbar wieder aus dem Gehäuse herausragen. Spannend ist auch eine vor wenigen Tagen vorgestellte neue Technologie von Qualcomm, mit der sich Smartphones mit Metallgehäuse kabellos laden lassen. Dies dürfte bei Apple allerdings frühestens beim iPhone 7 der Fall sein – zumindest bei den Smartphones. Die Apple Watch besitzt dieses Feature bereits.

Neue Fotos vom Samsung Galaxy Note 5

Das Galaxy Note 5 von AT&T
Das Galaxy Note 5 von AT&T: Das Gerät hat keinen automatischen S Pen. (© NowhereElse)

Samsung hat offenbar ordentlichen Respekt vor dem iPhone 6s – schon am 13. August wollen die Koreaner daher neue Smartphones auf einem Unpackend-Event vorstellen. Im Gespräch sind hier unter anderem das Samsung Galaxy Note 5 und das Samsung Galaxy S6 Edge+. Von der kommenden Note-Generation sind in den letzten Tagen neue Fotos aufgetaucht, auch sind von beiden Smartphones Pressebilder durchgesickert.

Spannende Tests zum Jawbone Up3 und der Pebble Time

Auch diese Woche haben wir wieder einige tolle Produkte testen können. Nach monatelangem Warten hat Franziska sich einen ersten Eindruck vom ersehnten Jawbone Up3 verschaffen konnten, und Kai hat sich zum Release von Windows 10 den neuen Browser Microsoft Edge angeschaut. Auch Alex und Jens waren diese Woche nicht untätig und haben sich mit einem neuen Gerät beschäftigt: der Pepple Time.

VR-Talk von Alex und Jens

Apropos Alex und Jens: Diese Woche hat sich das Duo auf YouTube wieder über ein spannendes Thema unterhalten – nämlich Virtual Reality. Ein Schritt in diese Richtung ist etwa die VR-Brille HTC Vive, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Oder die Oculus Rift, deren Endkundenversion Anfang 2016 erscheinen soll. Wem all diese Geräte zu teuern sind, kann natürlich auch auf simple Pappbrillen zurückgreifen, zum Beispiel Google Cardboard. Was es ansonsten noch an Möglichkeiten, Grenzen und Produkten in Sachen VR gibt, haben wir Dir hier zusammengestellt.

Das Hoverboard aus der Zukunft kommt

Für Freunde von "Zurück in die Zukunft" dürfte in wenigen Tagen ein Traum in Erfüllung gehen: Der Automobilhersteller Lexus hat am Dienstag mit einem neuen Video-Teaser angekündigt, dass man am 5. August sein erstes Hoverboard in Aktion zeige werde. Ob das Gerät wirklich alltagstauglich und für ein breiteres Publikum erschwinglich ist, ist noch ungewiss. Aber der Schritt geht in die richtige Richtung – und das auch noch zum rechten Zeitpunkt. Denn Film-Fans wissen ja, dass Michael J. Fox alias Marty McFly am 21. Oktober 2015 in der Zukunft ankommt.