Überraschung: Kommt Android 5.0 auch für das Galaxy Note 2?

Zwei Jahre alt: Bekommt das Galaxy Note 2 wirklich noch ein Android-Update? Zwei Jahre alt: Bekommt das Galaxy Note 2 wirklich noch ein Android-Update? (© 2014 Samsung/YouTube)

Alte Liebe rostet nicht: Neben den aktuellen Samsung-Flaggschiffen könnte sogar das Galaxy Note 2 ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Das zumindest legt die finnische Samsung-Seite nahe. Sollte die Nachricht stimmen, wäre das einigermaßen überraschend – immerhin ist das Note 2 über zwei Jahre alt.

Samsung Finnland stellte die Ankündigung für die Android-Aktualisierung auf der offiziellen Firmenseite online. Unter dem Punkt "Update" ist dort eine Liste mit verschiedenen Smartphone-Modellen zu finden, die mit Android 5.0 Lollipop laufen. Aufgeführt sind dort unter anderem das Galaxy S5, das Galaxy S4, das Galaxy Note 3 sowie das Galaxy Note 4. Für diese Geräte ist das Update teilweise schon erhältlich. Überraschender ist da schon, dass anscheinend auch das Note 2 mit Lollipop bedacht werden soll.

Neues Android-Update für ein altes Gerät?

Das Phablet Galaxy Note 2 kam im September 2012 auf den Markt und ist damit immerhin schon über zwei Jahre alt – eine halbe Ewigkeit auf dem schnelllebigen Smartphone-Markt. Normalerweise unterstützt Samsung seine Produkte rund zwei Jahre lang, was meist für zwei große Updates reicht.

Haben die Koreaner ihre Support-Strategie etwa geändert? Das wäre möglich. Infrage kommt aber auch eine viel banalere Erklärung für die überraschende Ankündigung: Die Information ist schlichtweg nicht korrekt, die Update-Liste noch nicht komplett. Einige Einträge weisen nämlich noch den Zusatz "Keine Informationen" auf, was dafür spräche, dass wir hier noch nicht den finalen Stand der Dinge vorliegen haben.

Bislang hat sich Samsung offiziell noch nicht geäußert und die Meldung weder bestätigt noch dementiert. Besitzer eines Galaxy Note 2 können sich also durchaus noch Hoffnungen auf Android Lollipop 5.0  machen.