Ultrakam: Video-App fürs iPhone 6 dreht 4K-Filme

Die Ultrakam-App kann 4K-Videos am iPhone 6 und 6 Plus drehen. Die Ultrakam-App kann 4K-Videos am iPhone 6 und 6 Plus drehen. (© 2014 Vimeo/hassan uriostegui)

Ultrakam hat eine Video-App für das iPhone 6 und das 6 Plus veröffentlicht. Mit der Anwendung ist es auf beiden Apple-Smartphones möglich, Videos in 4K-Auflösung zu drehen und gleichzeitig einen externen Monitor zur Kontrolle anzusteuern.

Wie TNW berichtet, gibt es von Ultrakam jetzt auch eine Video-App für iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die Filmen in UHD-Auflösung ermöglicht. Die Anwendung steht seit Dienstag für 9,99 US-Dollar bei iTunes zum Download bereit. Schon Anfang des Jahres hatten die Entwickler von Ultrakam eine Video-App für das iPhone 5 vorgestellt, die Filme in 2K-Auflösung drehte.

Ultrakam: Videos in 4K-Auflösung

Ultrakam nimmt 4K-Video mit einer Auflösung von 3264 x 2448 Pixeln auf – bei einer Datenübertragungsrate von 50 Megabyte pro Sekunde. Ein iPhone mit internem 128-GB-Speicher kann somit etwa 30 Minuten Ultra-HD-Material aufzeichnen. Die App bietet zudem auch manuellen Zugriff auf wichtige Kontrollfunktionen wie Fokus, Blende und ISO-Wert. Über AirPlay und den HDMI-Ausgang des Smartphones lässt sich das Bildmaterial auf einen externen Monitor in Echtzeit streamen.

Konkurrenz für GoPro Hero 4 & Co.

Die neue Super-App sei aus der Motivation entstanden, das iPhone mit 4K-Kameras wie der GoPro Hero 4 und der Sony F55 CineAlta 4K konkurrieren zu lassen. Die App richtet sich einerseits an professionelle Anwender. Aber auch für Einsteiger ist die Anwendung attraktiv, weil sie den Entwicklern zufolge leicht zu bedienen ist.

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass der A8-Prozessor der beiden iPhone-Modelle 6 und 6 Plus in der Lage ist, Videos mit 4K-Auflösung abzuspielen. Angesichts der neuen Ultrakam-Video-App erscheint diese Info nun in einem völlig neuem Licht.