"Warcraft: The Beginning": DVD-Release inklusive WoW-Abo

Gut gebrüllt, kleiner Orc: Ab dem 29. September gibt es "Warcraft: The Beginning" als DVD und Blu-ray zu kaufen. Gut gebrüllt, kleiner Orc: Ab dem 29. September gibt es "Warcraft: The Beginning" als DVD und Blu-ray zu kaufen. (© 2015 YouTube/Legendary)

In wenigen Tagen steht die DVD und Blu-ray zu "Warcraft: The Beginning" im Handel – und hat einige nette Features im Gepäck. Nur auf ein Extra werden wir leider verzichten müssen ...

Wer die besonderen Boni auf den "Warcraft: The Beginning"-Discs sein Eigen nennen möchte, der sollte schnell sein. Die Extras wird es ab dem 29. September nämlich nur im Zuge der Erstauflage geben.

"Warcraft: The Beginning" lädt zum Spielen ein

Als Zusatz gibt es nämlich in jeder Box drei digitale Codes, die mit entsprechenden Spielen aus dem Blizzard-Universum verknüpft sind. Zum einen gibt es für das Online-Kartenspiel "Hearthstone" den Magier Medivh für das private Kartendeck, für das MOBA-Game "Heroes of the Storm" wartet auf die Spieler der orcische Hexenmeister Gul-dan. Und da Blizzard offenbar noch nicht genug Abonnenten für ihr MMORPG "WoW" hat, gibt es 30 Tage Spielzeit sowie das gesamte Game inklusive aller Add-ons – auch dem gerade erst erschienenen "Legion" – obendrein.

Gibt es zum Release endlich einen Director's Cut?

Auf ein Extra müssen Käufer von "Warcraft: The Beginning" zum Release allerdings verzichten: Wie Regisseur Duncan Jones im Interview mit The Thrillist erklärte, wird es keinen Director's Cut seines Blockbusters geben. Grund dafür sei der enorme Aufwand, der hinter all den Szenen steckt und auf die vielen visuellen Effekte zurückzuführen ist. Eine Änderung im Ablauf und schon müssten die VFX-Spezialisten erneut ans Werk. Der Plot muss also bereits im Vorfeld komplett durchgeplant sein. "Es gibt keine Möglichkeit von einem Director's Cut. Den gibt es ausschließlich in meinem Kopf", erläutert der "Warcraft: The Beginning"-Regisseur.