WhatsApp verrät noch mehr Infos als gedacht

WhatsApp zeigt auch den genauen "Gelesen"-Zeitpunkt an. WhatsApp zeigt auch den genauen "Gelesen"-Zeitpunkt an. (© 2014 TURN ON)

Die Aufregung um die blauen Lesebestätigungs-Haken bei WhatsApp ist noch gar nicht richtig abgeklungen, da sorgen die Entwickler des Instant Messengers erneut für Wirbel. WhatsApp zeigt nämlich auch an, wann genau die Nachrichten gelesen wurden.

Das Lesebestätigungs-Update für WhatsApp ist umfassender gewesen als gedacht. Nach der jüngsten Aktualisierung zeigt die Messenger-App offenbar auch an, wann genau eine Chatnachricht gelesen wurde. Dafür muss über einer eigenen Nachricht einfach nur von rechts nach links gewischt werden. Alternativ erscheint der Punkt "Info" wenn die Nachricht länger angetippt wird. Danach öffnet sich ein Untermenü, in dem neben dem Zeitpunkt des Versands auch der minutengenaue Zeitpunkt des Lesens aufgelistet wird.

WhatsApp verrät auch das Leseverhalten in Gruppenchats

Die Info-Funktion funktioniert bei den WhatsApp-Versionen für iOS, Android und Windows Phone und in Gruppenchats. Anfang November hatte WhatsApp die Lesebestätigungen mit den blauen Haken eingeführt, ohne dass ein eigenes Update aus dem App Store oder dem Google Play Store heruntergeladen werden musste. WhatsApp kommentierte die neuen Lesebestätigungen nicht, lediglich die FAQ-Seite wurde angepasst.

Blaue Haken als "Beziehungskiller" kritisiert

Vor einigen Wochen hatte die Einführung der Lesebestätigungen bei WhatsApp hohe Wellen geschlagen. Viele Nutzer verteufelten die blauen Haken sogar als "Beziehungskiller". WhatsApp knickte daraufhin ein und erklärte, die Lesebestätigungen mit einem künftigen Update optional zu machen. In einer Beta-Version für Android ist das jetzt schon möglich.