Wie das Galaxy S7: Microsoft Lumia 940 XL mit Irisscanner?

Das Lumia 930 wartet auf einen Nachfolger. Wird dieser mit einem Iris-Scanner punkten können? Das Lumia 930 wartet auf einen Nachfolger. Wird dieser mit einem Iris-Scanner punkten können? (© 2015 Microsoft)

Fingerabdruckscanner sind ein alter Hut, der neue Trend sind Irisscanner – diesem Trend scheint auch Microsoft mit dem Lumia 940 XL folgen zu wollen. Das besagen zumindest jüngste Gerüchte.

Das Smartphone mit der Bezeichnung Microsoft Lumia 940 XL soll keinen inzwischen schon fast modischen Fingerabdruckscanner enthalten, sondern will seinem Besitzer vermutlich stattdessen tief in die Augen schauen: Dessen Identität soll per Irisscanner überprüft und bestätigt werden. Das schreibt jedenfalls Ubergizmo. Die Augen-Blick-Methode gilt als sicherer und bequemer, denn Fingerabdruck-Sensoren können relativ leicht getäuscht werden.

Irisscanner auch für Galaxy S7 und LG G5 im Gespräch

Eine wirklich neue Idee ist der Iris-Scanner auch nicht. Schon Vivo hat mit seinem X5 Pro ein Smartphone auf den Markt gebracht, das mit einem Iris-Scanner ausgestattet ist. Und sogar das TCL 3S arbeitet mit Blick-Bestätigung. Das LG G5 könne einen haben, ebenso wie das Samsung Galaxy S7. Der Irisscanner ist also kein Hexenwerk, das Microsoft technologisch überfordern würde, und Zeit für neue Spitzenmodelle ist es nach den Zeiten der Smartphone-Magerkost von Microsoft auch. Dass die Smartphones der Zukunft unter anderem mit einem Iris-Scanner als Zugangs-Kontrolle ausgestattet sein werden, darüber sind sich Fachleute schon länger einig.

Bislang noch keine technischen Daten bekannt

Die firmeninternen Geheimnamen für die Lumias lauten "Talkman" und "Cityman", weitere technische Daten sind im Moment noch nicht durchgesickert – auch nicht inoffiziell.  Die einzigen Infos stammen derzeit von dem bekannten Leaker Evan Blass, der per Twitter die neuen Infos über Cityman/Lumia 940XL gepostet hatte. Das normale Lumia 940 scheint keinen Irisscanner zu besitzen und könnte daher dann den Fingerabdrucksensor haben. Wann die neuen Geräte kommen, ist absolut unbekannt. Klar ist nur, dass die Lumias dann mit Windows 10 laufen werden.