Wie im "GTA"-Intro: DJI Phantom 2 filmt New York aus der Luft

Drohnen-Videos gibt es mittlerweile ja zur Genüge. Dennoch schaffen es manche davon immer wieder, dass uns der Mund vor Staunen offen steht. So wie der gefilmte Flug über New York mit einer DJI Phantom 2.

Auf YouTube hat der auf Luftaufnahmen spezialisierte Kanal Sky Tech One Aerial Photography einen knapp fünfminütigen Flug über New York City veröffentlicht. Die teils atemberaubenden Bilder entstanden mithilfe der Edel-Drohne DJI Phantom 2. Als Kamera wählte der Filmemacher Victor Chou eine GoPro Hero 3+ Black Edition. Apropos DJI: Der chinesische Drohnenhersteller hat mit der Inspire 1 sogar schon ein Modell mit 4K-Kamera im Angebot – allerdings kostet das Luxusteil auch knapp 3000 Euro.

Liebeserklärung an die "Five Boroughs"

Laut der kurzen Videobeschreibung wollte Filmkünstler Chou alle fünf Stadtbezirke New Yorks porträtieren, also Manhattan, Queens, Staten Island, die Bronx und Brooklyn, statt sich nur auf die allseits bekannten Sehenswürdigkeiten zu konzentrieren. Also werden im Video neben der Brooklyn Bridge oder dem Yankee Stadium auch ein riesiges Pepsi-Logo in Long Island City oder ein verlassenes Krankenhaus auf Roosevelt Island in Szene gesetzt.

Und auch in diesem Fall zeigt sich, dass eine klug gewählte Musikuntermalung unverzichtbar ist: Der verträumte Synthie-Track im Retro-Stil der 80er Jahre von Vincenco Salvia erinnert sofort an den Kinohit "Drive" – und hätte sich auch im Intro zu einem "GTA"-Spiel nicht schlecht gemacht. Schon der Drohnenflug über die verlassene Geisterstadt Prypyat wurde erst durch den melancholischen Score zu einem kleinen Kunstwerk.