Wie iPhone 6: Galaxy S6 bekommt neues Belichtungsfeature

Das Galaxy S6 könnte schon bald ein Kamera-Feature des iPhone 6 übernehmen. Das Galaxy S6 könnte schon bald ein Kamera-Feature des iPhone 6 übernehmen. (© 2015 TURN ON)

Mit dem Update von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf Android 5.1 könnte Samsung seinen Kunden ein Kamera-Feature nachliefern, das Apple-Nutzer bereits kennen. Damit könnte eine der letzten Schwächen, die das Samsung-Flaggschiff gegenüber dem iPhone 6 noch hat, bald der Vergangenheit angehören.

Für das nächste Update der Kamera von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge holt sich Samsung offenbar Inspiration bei Apple. Wie SamMobile berichtet, soll das aktuelle Flaggschiff der Koreaner mit dem angekündigten Update auf Android 5.1 ein verbessertes Feature zur manuellen Einstellung der Belichtungszeit bekommen. Ähnlich wie beim iPhone 6 soll der Nutzer dabei die Möglichkeit erhalten, die Belichtung manuell am eingestellten Fokuspunkt des jeweiligen Motivs anzupassen.

Starke Kamera wird noch stärker

Mit der Implementierung des neuen Features dürfte die ohnehin schon starke 16-Megapixel-Kamera von Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge noch benutzerfreundlicher werden. Gerade die Implementierung der von Apple eingeführten Belichtungsfeatures könnte einen echten Gewinn darstellen, gilt doch gerade die gute Belichtung gemeinhin als größte Stärke der iPhone-Kameras.

Bislang musste Samsung auf ein entsprechendes Feature unter anderem deshalb verzichten, weil die auf Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge verwendete Android-Version 5.0 verschiedene Kamera-Funktionen schlicht nicht unterstützt. Lange müssen sich Samsung-Nutzer jedoch wahrscheinlich nicht mehr gedulden, denn erwartet wird das Android 5.1-Update der beiden Flaggschiffe bereits für den Juni. Neben der Kamera soll es mit der neuen Betriebssoftware unter anderem auch möglich werden, mehrere Nutzeraccounts auf den Geräten einzurichten.