Windows 10: Microsoft spendiert Edge ein "Dark Theme"

Windows 10 wird ein "Dark Theme" für den Browser Edge enthalten. Windows 10 wird ein "Dark Theme" für den Browser Edge enthalten. (© 2015 YouTube/Windows)

Microsoft spendiert seinem Browser "Edge" in Windows 10 einen dunklen Modus. Dies zeigt ein neuer Leak der aktuellsten Vorversion des neuen Betriebssystems.

Microsoft ist momentan dabei, die letzten Polituren an seinem neuen Betriebssystem Windows 10 vorzunehmen. Das berichtet The Verge. Dazu gehört zum Beispiel das neue Logo des Edge-Browsers plus ein komplett neues Aussehen. Es ist seit der letzten geleakten Windows 10-Version (Build 10147) nämlich möglich, ein "Dark Theme" zu aktivieren. In diesem dunklen Modus wird das Surfen im Internet augenfreundlicher. Der Inhalt der Webseiten wird natürlich nicht verändert, dafür aber alles rings um Edge abgedunkelt.

Ist Windows 10 kurz vor der Fertigstellung?

Alles in der jetzt geleakten neue Version von Windows 10 sieht danach aus, als stünde Microsoft ganz kurz vor der Fertigstellung der Release-Version von Windows 10: Einige schon lange bestehende Bugs sind endlich verschwunden, wie etwa ein Fehler beim Start des Explorers. Zusätzlich sind einige kleinere "Dellen" ausgebessert worden, die die Benutzeroberfläche noch hatte. Kürzlich war im Rahmen der Spielemesse E3 zudem bekannt geworden, dass man unter Windows 10 nicht nur per Oculus Rift spielen, sondern auch ältere Xbox 360-Games zocken kann.

Außerdem hat Microsoft rechtzeitig zum Start von Windows 10 Symbole eingebaut, mit denen sich die Nutzer sowohl Office als auch Skype direkt herunterladen können. Die beiden Icons erscheinen in allen Apps-Menüs des Betriebssystems. Obwohl die geleakte Version ziemlich genau dem entsprechen wird, was man ab dem 29. Juli auch herunterladen und kaufen kann, dürfte Windows 10 unterm Strich "work in progress" sein. Sprich: In den nächsten Wochen und Monaten wird es noch zahlreiche Änderungen geben.