Wird das nächste HTC-Flaggschiff doch ganz anders?

Wird der Nachfolger des HTC One M8 im März 2015 enthüllt? Wird der Nachfolger des HTC One M8 im März 2015 enthüllt? (© 2014 CC: Flickr/Karlis Dambrans)

Bisher wurde das HTC One M9 als Nachfolger des One M8 gehandelt. In einem Leak ist nun allerdings von einem ganz anderen Smartphone die Rede, das neues HTC-Flaggschiff werden soll. Das Handy unterscheidet sich in ein paar technischen Daten deutlich von den vermeintlichen Spezifikationen des One M9.

Wie der bekannte chinesische Leaker Upleaks berichtet, hört das nächste Flaggschiff von HTC zumindest intern auf den Projektnamen Hima. Dabei handelt es sich aber anscheinend nicht um einen Codenamen für das HTC One M9. Laut Upleaks lesen sich die technischen Daten des Hima nämlich ganz anders als die Zahlen, die bisher zum One M9 bekannt wurden. So soll das neu aufgetauchte Smartphone einen Prozessor vom Typ Snapdragon 810, eine 20,7-Megapixel-Kamera und ein 5-Zoll-Display besitzen. Einzig die angebliche Akkukapazität von 2840 mAh wirkt für ein Flaggschiff etwas klein.

Baut HTC gleich zwei Smartphone-Flaggschiffe?

Zum HTC One M9, das womöglich bereits im Frühjahr 2015 enthüllt wird, kursierten zuletzt ganz andere technische Daten. So soll das One M9 einen Snapdragon 805, eine 16-Megapixel-Kamera und einen 5,5-Zoll-Screen erhalten. Möglicherweise entwickelt HTC derzeit also gleich zwei potenzielle Smartphone-Flaggschiffe – oder aber die jüngsten Gerüchte sind schlichtweg falsch.

Vorstellung könnte im Frühjahr 2015 erfolgen

Wann das neue HTC-Flaggschiff vorgestellt wird, ist noch unklar. Höchstwahrscheinlich werden das One M9 und vielleicht auch eine Prime-Version auf dem Mobile World Congress 2015 Anfang März in Barcelona enthüllt. Bis dahin geht das Rätselraten  um das nächste Top-Smartphone – inklusive Leak-Bildern und Konzeptvideos – weiter.