WWDC 2015-Keynote: iOS 9 wird am 8. Juni um 19 Uhr enthüllt

Auf der WWDC 2015 stellt Apple seine neuesten Software-Entwicklungen vor. Auf der WWDC 2015 stellt Apple seine neuesten Software-Entwicklungen vor. (© 2015 Screenshot/Apple)

Das Datum der WWDC 2015 mit der vermutlichen Enthüllung von iOS 9 steht bereits seit Längerem fest. Nun hat Apple auch die genaue Uhrzeit bekannt gegeben. Die Keynote der Entwicklerkonferenz startet demnach am 8. Juni um 19.00 Uhr MEZ.

Die Enthüllung von iOS 9 rückt näher. Vorstellen wird Apple die neueste Version seines mobilen Betriebssystems wohl wie in jedem Jahr auf der hauseigenen Entwicklermesse Worldwide Developers Conference (WWDC), die vom 8. bis zum 12. Juni in San Francisco stattfinden wird. Nun hat das Unternehmen über die zugehörige iOS-App auch die genaue Uhrzeit verraten, zu der es losgehen soll. Die Keynote, bei der traditionell alle neuen Software-Entwicklungen präsentiert werden, startet demnach um 10.00 Uhr Ortszeit beziehungsweise um 19.00 Uhr MEZ.

iOS 9: Schneller und stabiler als der Vorgänger?

Ersten Gerüchten zufolge soll iOS 9 deutlich schneller und stabiler laufen als die aktuelle Version iOS 8.3. Auch über einige neue Features wird bereits spekuliert. So könnte der Fingerabdrucksensor Touch ID endlich mehrere Benutzerkonten auf einem Gerät unterstützen. Von vielen Nutzern gewünscht wurde zudem eine Suchfunktion in den iOS-Einstellungen und die Möglichkeit, alle laufenden Apps gleichzeitig zu schließen.

Doch auch abseits von iOS 9 dürfte die WWDC 2015 einiges bieten. Neben der Vorstellung der neuesten Version von Mac OS X könnte dabei auch der geplante Musikstreaming-Dienst von Apple eine zentrale Rolle spielen. Dieser wird aktuell auf Basis des bestehenden Dienstes Beats Music entwickelt und geht voraussichtlich in Sommer oder Herbst als neuer Konkurrent zum Platzhirsch Spotify an den Start.