Xperia Z3+ könnte am 27. Mai enthüllt werden

Das Sony Xperia Z3: Wird in der kommenden Woche endlich der Nachfolger vorgestellt? Das Sony Xperia Z3: Wird in der kommenden Woche endlich der Nachfolger vorgestellt? (© 2014 Sony)

Schon in der kommenden Woche könnte Sony das Xperia Z3+ präsentieren. Insgesamt sind drei Pressekonferenzen angesetzt.

So dürfte es am 26. Mai in Indien in Neu-Delhi laut Gizbot zunächst um das Xperia M4 Aqua gehen, aber Sony soll auch ein völlig neues Smartphone im Gepäck haben. Der 27. Mai könnte dann laut Xperiablog der große Tag mit mehreren spektakulären Präsentationen sein. Auf dem Programm stehen dann vor allem das Sony Xperia Z3+, das Selfie-Phone Xperia C4 und das Z4-Tablet.

Xperia Z3+ oder Z4 – neuer Name immer noch unklar

Ob das neue Sony-Flaggschiff übrigens nun weltweit unter der Bezeichnung Xperia Z4 oder doch als Xperia Z3+ angeboten wird, ist nach wie vor unklar. Nach der Vorstellung des Xperia Z4 in Japan hatte es deutliche Kritik an den geringen Unterschieden zum Vorgänger Xperia Z3 gegeben. Möglicherweise bewegt das Sony dazu, dem neuen Gerät keine neue Versionsnummer zu verpassen.

Nicht zu vergessen, die Pressekonferenz am 28. Mai in Hongkong: Hier soll es nämlich auch um den Release eines neuen Xperia-Flaggschiffs gehen. In der Einladung zu dem Termin heißt es: "Top-Kamera, Bildschirm, Klang, Wasser und Gestaltung – alles in einem" – wobei "Wasser" sich vermutlich auf die Wasserdichtigkeit beziehen dürfte. Auf der Einladung nach Indien wiederum ist denn auch ein großer Wasserspritzer zu sehen.

Jedenfalls stiftet Sony mit diesen Einladungen nicht nur jede Menge Verwirrung und sorgt für neue Gerüchte – sondern schickt auch vier Produktentwicklungs-Ingenieure aus Japan nach Hongkong. Auch diese Maßnahme scheint darauf hinzudeuten, dass die Japaner einige wichtige Dinge mitzuteilen haben. Lassen wir uns also überraschen.