YouTube bekommt Design-Update

YouTube YouTube (© 2015 picture alliance/360-Berlin)

Der populäre Videodienst YouTube spendiert seiner Webseite ein Design-Update – der Videoplayer setzt fortan auf einen eleganteren und geschmeidigeren Look. Die Bedienleiste ist jetzt nicht mehr schwarz, sondern transparent.

YouTube gönnt sich ein neues Design-Update. Das Google-Unternehmen feiert das neue Outfit in einem Twitter-Posting mit den launigen Worten: "Oh, là, là – das neue Design unseres Players ist geschmeidiger als ein Eichhörnchen auf Wasserski!" Auf der Webpräsenz erstrahlt der Videoplayer ab sofort in einem neuen Look. Eleganter und geschmeidiger, so lässt sich der verbesserte optische Anstrich wohl am besten beschreiben. Die Bedienleiste am unteren Rand verabschiedet sich vom bisher verwendeten Schwarz und präsentiert sich jetzt transparent – an den Funktionen ändert sich indes nichts. Die Bedienelemente haben ein wenig an Größe dazugewonnen und überlagern das abgespielte Videomaterial jetzt in eleganter Transparenz – bislang platzierte sich die gewohnte Menüleiste unterhalb des Inhaltes.

Design-Update für YouTube bereits global ausgerollt

Wie der Mutterkonzern Google gegenüber The Next Web bestätigte, ist das Design-Rollout offiziell weltweit vollzogen. Bereits im April experimentierte YouTube mit einem neuen Design für den Videoplayer herum. Zum damaligen Zeitpunkt konnte allerdings nur eine überschaubare Anzahl von Usern das Update ausprobieren. Zumindest offiziell – mit einem kleinen Trick war die neue Bedienleiste jedoch für jedermann zu bestaunen. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Google die enge Bindung zwischen dem Videoportal YouTube und dem sozialen Netzwerk Google+ künftig aufheben wird. Für die Mitgliedschaft bei YouTube wird zukünftig kein Google+-Account mehr benötigt.