Zwei Curved-Displays für das Samsung Galaxy S6 Edge?

Nicht eines, sondern angeblich gleich zwei seitliche Displays soll das Galaxy S6 Edge bekommen. Nicht eines, sondern angeblich gleich zwei seitliche Displays soll das Galaxy S6 Edge bekommen. (© 2015 CC: Flickr/Mauricio Pesce)

Das Samsung Galaxy S6 in der bereits heiß diskutierten Edge-Variante könnte noch abgefahrener werden, als bislang angenommen. Einem Medienbericht zufolge soll die spezielle Flaggschiff-Version nicht nur ein, sondern gleich zwei seitliche Curved-Displays à la Galaxy Note Edge bekommen.

Gerüchte um ein Samsung Galaxy S6 in einer Edge-Variante halten sich schon seit Längerem hartnäckig. SamMobile gießt nun neues Öl ins Feuer. Laut einer nicht näher genannten Quelle soll der Nachfolger des Galaxy S5 auch in einer Variante mit zwei gebogenen Displays – links und rechts jeweils eines – erscheinen. Einen offiziellen Namen habe die besondere Modellversion noch nicht, daher ist bislang vom Galaxy S6 Edge die Rede.

Praktisch für Links- und Rechtshänder

In Sachen Software werde sich Samsung beim Ende 2014 vorgestellten Galaxy Note Edge bedienen, so die Quelle, die anscheinend exklusiv mit dem Samsung-Blog sprach. Ähnlich wie das vom Galaxy Note 4 abgeleitete Android-Smartphone soll auch die Edge-Variante des Galaxy S6 die bereits bekannten News- und Sport-Panels mitbringen. Zudem werden Käufer über die seitlichen Screens wohl direkten Zugriff auf einen Schrittzähler, Favoriten-Apps und Kontakte haben. Alternativ stehen weitere Anwendungen von Samsung zum Download bereit.

Mit jeweils einem gebogenen Display links und rechts soll sich das Samsung Galaxy S6 Edge an die Bedürfnisse von Links- und Rechtshändern gleichermaßen anpassen. Speziell dem kommenden Modell der Galaxy-Reihe vorbehalten sein soll auch eine Funktion names "Glance Lighting", die mittels verschiedener Farben über Nachrichten und Anrufe informiert. Dabei kann der Smartphone-Besitzer verschiedenen Kontakten wohl unterschiedliche Farben zuweisen. Ob SamMobile mit diesen Spekulationen Recht behält, wird sich voraussichtlich auf dem MWC 2015 Anfang März zeigen. Dort könnte das nächste Samsung-Flaggschiff offiziell enthüllt werden.

Einen Überblick über alle Gerüchte zum Galaxy S6 gibt es in unserer Übersicht.