Zweite öffentliche iOS 9-Beta: Home-Sharing wieder für alle

Nach den Entwicklern dürfen nun alle die neue iOS 9-Beta testen. Nach den Entwicklern dürfen nun alle die neue iOS 9-Beta testen. (© 2015 CC: Flickr/Kārlis Dambrāns)

Nur einen Tag nach dem Release der iOS 9 Beta 4 für Entwickler stellt Apple das Update allen interessierten Nutzern von iPhone, iPad und iPod zur Verfügung. Mit dieser zweiten öffentlichen Beta der kommenden Betriebssystemversion kehrt das seit iOS 8.4 verschwundene Home-Sharing-Feature zurück.

Am Mittwoch veröffentlichte Apple die mittlerweile zweite öffentliche Beta-Version von iOS 9, die von allen interessierten Nutzern des iPhone, iPad und iPod installiert werden kann. Ihr Umfang entspricht dem der iOS 9 Beta 4 für Entwickler, die Apple am Dienstagabend veröffentlicht hat. Das bedeutet: Jeder, der möchte, bekommt nun das Home-Sharing-Feature zurück, das Ende Juni mit dem Release von iOS 8.4 verschwunden war.

Zweite öffentliche iOS 9-Beta: Bugfixes und Performance-Update

Die Rückkehr der von vielen iOS-Nutzern schmerzlich vermisste Home-Sharing-Funktion stellt sicherlich die signifikanteste Neuerung der zweiten öffentlichen iOS 9-Beta dar. Darüber hinaus bringt das Update aber auch einige kleinere Bugfixes sowie leichte Performance-Verbesserungen mit sich. Zudem handelt es sich laut MacRumors um die erste iOS-Beta, die den neuen iPod touch 6G unterstützt. Wer die zweite öffentliche Beta auf seinem iOS-Gerät installiert, wird außerdem wieder den Lautstärkeregler als Auslöser für die Kamera nutzen können. Welche wichtigen Features iOS 9 insgesamt bringt, haben wir hier zusammengestellt.

Das Update auf die zweite iOS 9-Beta funktioniert ganz einfach, wenn Du bereits die erste öffentliche Beta des Apple-Betriebssystems nutzt. Wer diese noch nicht verwendet, kann sich hier für das Beta-Programm anmelden. Welche Schritte dafür nötig sind, haben wir Dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengefasst. Die finale Version von iOS 9 wird zusammen mit dem iPhone 6s im September 2015 erwartet.