News

4K-Remaster zu "Age of Empires": Kommt jetzt auch ein neuer Teil?

Vor 20 Jahren begründete Microsoft mit "Age of Empires" eine der bis heute beliebtesten Strategiespiel-Serien. Zum Jubiläum kommt der Klassiker als "Definitive Edition" in hochauflösendem 4K-UHD neu auf den Markt. Dazu gibt es geheimnisvolle Andeutungen: Gibt es zum Geburtstag vielleicht auch ein "Age of Empires 4"?

Wololo! Der Bekehrgesang der Priester aus "Age of Empires" klingt wohl noch allen Spielern im Ohr, die sich je in Microsofts RTS-Klassiker von der Steinzeit in die Antike vorgekämpft haben. Zwei Jahrzehnte nach der Erstveröffentlichung im Jahr 1997 dürfen Fans den vertrauten Klängen bald wieder lauschen – doch diesmal chanten die heiligen Männer in gestochen scharfer HD-Auflösung!

E3-Trailer gibt ersten Eindruck der "Age of Empires: Definitive Edition"

Mit der "Age of Empires: Definitive Edition" erfreut das Studio Forgotten Empires, das zuletzt bereits eine HD-Variante von "Age of Empires 2" produzierte, in diesem Jahr auch die bis heute zahlreichen treuen Anhänger des ersten Teils, der als eines der besten PC-Spiele aller Zeiten gilt. Das Game wurde komplett überarbeitet und erstrahlt nun in 4K – eine riesige Aufwertung gegenüber dem doch recht pixeligen Original, wie in einem bei der E3 veröffentlichten Gameplay-Trailer deutlich wird.

4K-Grafik und neu eingespielter Soundtrack

Doch nicht nur die Optik wurde ordentlich aufpoliert, auch klanglich hat "Age of Empires" ein Update bekommen: Den epischen Soundtrack hat ein Sinfonieorchester komplett neu eingespielt, wie das Magazin Polygon unter Bezugnahme auf Adam Isgreen von Microsoft-Studios berichtet. Verbesserungen an Interface und Gameplay wird die HD-Version ebenfalls bieten: So ist es zum Beispiel erstmals möglich, sehr weit aus dem Geschehen herauszuzoomen, um einen besseren Überblick über das Schlachtengetümmel zu bekommen. Dazu gibt es Multiplayer-Funktionalität über Xbox Live, außerdem ist die Erweiterung "Rise of Rome" enthalten. Und wer es klassisch mag, kann die 4K-Politur im "Classic Mode" auch wieder abschalten.

Release noch 2017 – als Vorgeschmack auf "Age of Empires 4"?

Die "Age of Empires: Definitive Edition" soll ausschließlich für PC erscheinen, ein genauer Release-Termin abseits von "dieses Jahr" ist noch nicht bekannt. Auf der offiziellen Spielewebsite können sich Ungeduldige bereits jetzt für eine geschlossene Beta-Phase registrieren. Für die Spielemesse Gamescom 2017 im August hat Microsoft zudem weitere Enthüllungen zum Jubiläum seines Kult-Franchises angekündigt. "Ihr werdet wieder von uns hören", gab sich Adam Isgreen geheimnisvoll.  Kommt zusätzlich zu dem Remaster etwa noch ein neuer Teil der Reihe? Dem überarbeiteten Original das langersehnte "Age of Empires 4" zur Seite zu stellen, wäre zum Geburtstag jedenfalls ein starkes Zeichen für die Zukunft der Spieleserie. Wir glauben fest daran. Wololo!

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben