menu

4K-Vergleich mit "Doom Eternal": Die RTX 3080 zerfetzt die 2080 Ti

Zur Hölle mit den Turing-GPUs! Ein neues Video zeigt, wie "Doom Eternal" mit einer brandneuen Nvidia GeForce RTX 3080 in 4K-Auflösung performt. Im direkten Vergleich ist das diabolische Spiel auch mit der RTX 2080 Ti zu sehen – komplett mit Framerate-Anzeige und weiteren Leistungsdaten. Das Ergebnis ist ... ein Blutbad.

Zumindest für die Nerven von Gamern, die erst kürzlich um die 1.200 Euro für eine RTX 2080 Ti ausgegeben haben. Laut Nvidia wird das bisherige Flaggschiff nämlich sogar von der günstigen RTX 3070 überflügelt. Im Video sehen wir nun den Vergleich zur größeren Schwester, der Nvidia GeForce RTX 3080. Der Clip zeigt den Ego-Shooter "Doom Eternal" in feinster 4K-Auflösung und mit maximalen Grafik-Einstellungen, nur HDR ist im Vergleich abgeschaltet.

50 Prozent mehr Leistung, deutlich günstiger

Die RTX 3080 schafft im Video fast durchgängig deutlich über 100 Bilder pro Sekunde, selbst bei dieser Auflösung ist der Leistungssprung zur 2080Ti offensichtlich. Geht man vom direkten Vergleich zu Beginn des Videos aus, schafft die neue GPU etwa 50 Prozent mehr Leistung. Dabei wird sie gute 500 Euro günstiger sein, wenn sie am 17. September in den Verkauf geht.

Die RTX 3080 ist nicht mal das Top-Modell

Nvidia stellte kürzlich seine neue Ampere-Reihe vor: Die Grafikkarten lösen die bisherige Turing-Architektur ab und bieten enorme Verbesserungen im Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch stärker als die im Video getestete RTX 3080 ist die Nvidia GeForce RTX 3090, die selbst bei 8K-Auflösung 60 Bilder pro Sekunde berechnen soll und etwa 1.500 Euro kostet, wenn sie am 24. September erscheint. Die günstigere RTX 3070 ist ab Oktober bereits für etwa 500 Euro erhältlich.

NVIDIA RTX Grafikkarten Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Nvidia

close
Bitte Suchbegriff eingeben