menu

Ab auf die Piste! Ubisoft kündigt Extremsport-MMO "Riders Republic" an

Im Rahmen des Showcase Ubisoft Forward hat der Entwickler ein neues MMO-Sport-Spiel vorgestellt: "Riders Republic" geht im Februar 2021 an den Start – mit Bikes, Snowboards und Raketen-Wingsuits.

Ein brandneues Extremsport-Spiel ist bei Ubisoft in der Mache. Wie der Entwickler im Rahmen seines Ubisoft-Forward-Showcase preisgab, geht es im Massive Multiplayer Online Game "Riders Republic" heiß her: Du startest als Athlet und kämpfst Dich in verschiedenen Extremsportdisziplinen durch sieben amerikanische Nationalparks. Die sind natürlich mit allerhand Rampen, Klippen und schmalen Felswegen gespickt.

Dabei versuchst Du, Dich technisch sicher durch die Parcours zu navigieren und eindrucksvolle Kunststücke zu vollführen. So steigerst Du Deinen Ruf – Deine Karriere nimmt Fahrt auf, Du begeisterst Sponsoren für Dich und nimmst an Wettkämpfen teil.

Outfits und Ausrüstung: Mitdenken ist angesagt

In "Riders Republic" gilt es, permanent am Spielstil zu feilen und in verschiedenen Sportkategorien und auf unterschiedlichen Events das jeweilige Ziel mit hoher Punktezahl abzuschließen. Dazu musst Du Deine Ausrüstung perfekt auf Dich und die jeweilige Aufgabe abstimmen. Das bedeutet manchmal, nicht das schnellste Snowboard auszuwählen, sondern das, mit dem Du standsicher Tricks ausführen kannst. Mitdenken entscheidet über Gewinnen und Verlieren – und auch darüber, wie viel Spaß Du letzten Endes beim Spielen hast.

Release
"Riders Republic" erscheint am 25. Februar 2021 für PlayStation 4 und 5, Xbox One, Series X und Series S sowie PC. Du kannst das Massive Multiplayer Online Game gemeinsam mit Freunden spielen oder auf Events gegen sie antreten. Wie das aussieht, zeigt dieser Gameplay-Teaser von Ubisoft.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sportspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben