menu

"Ace Combat 7" bringt den Battle-Royale-Mode in die Luft

Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Der Arcade-Flugsimulator "Ace Combat 7: Skies Unknown" will sich zeitgemäß präsentieren. Zum Release können Flug-Asse sich daher im Battle-Royale-Modus miteinander messen. Bis zu acht Spieler dürfen in den Luftkämpfen gegeneinander antreten.

"Ace Combat 7" bekommt einen Battle-Royale-Modus, wie Bandai Namco in einer Pressemitteilung erklärte. Spiele mit einem solchen Modus gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. So gut wie jedes Game mit Mehrspieler-Feature bietet ein entsprechendes Erlebnis, in dem die Teilnehmer auf einem schrumpfenden Feld gegeneinander antreten, bis nur noch ein Sieger übrig bleibt. Auch "Ace Combat 7" von Bandai Namco wird sich an dem Prinzip versuchen – mit pfeilschnellen Düsenjägern und Action-geladenen Luftkämpfen!

Düsenjäger-Durcheinander am Himmel: Multiplayer-Trailer veröffentlicht

Details zum Battle-Royale in "Ace Combat 7" wurden in der entsprechenden Pressemitteilung noch nicht verraten, allerdings wird wohl auf den ranghöchsten Spieler ein Kopfgeld ausgesetzt, das man erhält, wenn man ihn mit einem der 28 verfügbaren Flugzeuge vom Himmel pustet.

Sah in der Preview recht gut aus: "Ace Combat 7"

Wir durften "Ace Combat 7: Skies Unknown" schon per PSVR anspielen und waren überrascht davon, wie gut der Flugsimulator auf der PS4-Hardware aussieht. Ein neuer Trailer von Bandai Namco zeigt nun die Multiplayer-Features Von "Ace Combat 7" im Überblick.

Der Release erfolgt am 18. Januar aber zeitgleich auch für die Xbox One und am 1. Februar schließlich auf Steam.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben