menu

"Age of Empires 4": Im März könnte es endlich Neuigkeiten geben

Über "Age of Empires 4" wissen wir bislang viel zu wenig.

Was ist eigentlich aus "Age of Empires 4" geworden? An einem neuen Teil der kultigen Strategie-Serie wird bekanntlich gearbeitet, mehr wussten wir bislang noch nicht. Das könnte sich im März endlich ändern.

In der März-Ausgabe von Microsofts Inside-Xbox-Show könnte es endlich neue Informationen zu "Age of Empires 4" geben, wie Gamingbolt berichtet. Im August 2017 hatte Microsoft die frohe Botschaft für Strategie-Fans verkündet: Ja, "Age of Empires 4" ist in der Entwicklung! Seitdem herrscht allerdings Schweigen im Walde, was das Sequel angeht.

"AoE" kommt zu Inside Xbox

Auf der "AoE"-Website hat sich die Community Managerin Jennifer Godwin in einem Blogpost zu Wort gemeldet und ein Segment zu der Games-Reihe für die kommende Ausgabe der beim Streaming-Dienst Mixer gezeigten Show versprochen. Wann genau die stattfindet, ist noch nicht bekannt, der Termin dürfte aber in den nächsten Tagen folgen. Bleibt zu hoffen, dass es dann auch tatsächlich um den vierten Teil von "Age of Empires" gehen wird ...

Geht's um Teil 4 oder doch "nur" um die "Definitive Edition"?

Denn: Es gibt auch die Möglichkeit, dass stattdessen die "Age of Empires Definitive Edition" Thema ist, die vor ziemlich genau einem Jahr erschien und der Anlass für den Blogpost war. Möglich wäre etwa, dass eine Version für die Xbox One angekündigt wird – die Konsole ist dank des zwischenzeitlich eingeführten Supports von Tastatur und Maus ja mittlerweile gut geeignet für Strategiespiele.

Dass es zumindest eine kleine Wasserstandsmeldung zu "Age of Empires 4" geben wird, ist aber in jedem Fall wahrscheinlich. Wir hoffen auf mehr!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Age of Empires 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben