menu

Alles wie früher? "World of Warcraft: Classic" startet Ende August

Ragnaros macht sich schon mal bereit!
Ragnaros macht sich schon mal bereit!

Ab Ende August heißt es für "World of Warcraft"-Fans: Back to the Roots! Das beliebte MMORPG veröffentlicht den Classic-Mode, mit dem die Spieler das Game wieder wie früher erleben können. Manches daran wird aber sicher auch gewöhnungsbedürftig ...

Rund 15 Jahre ist es her, dass "World of Warcraft" erschienen ist. Zum Jubiläum erfüllt Blizzard seinen Fans in diesem Jahr einen lang gehegten Wunsch: das MMORPG wie zum Original-Release spielen zu können. Am 27. August soll es nun so weit sein.

"Classic" dreht "WoW" um 15 Jahre zurück

Das bedeutet für "World of Warcraft"-Fans aber auch, dass sie auf viele Features, Rassen und Klassen verzichten müssen. Blutelfen können zum Beispiel gar nicht gespielt werden, Paladine sind eine reine Allianz-Klasse, Schamanen gibt es wiederum nur bei der Horde. Von Mönchen und Todesrittern fangen wir besser gar nicht erst an ...

Entschleunigt durch Kalimdor & Co.

"Classic" wird vor allem für "WoW"-Spieler, die erst später das MMORPG für sich entdeckt haben, eine heftige Umstellung sein. Zu Frühzeiten war "World of Warcraft" sehr entschleunigt: Flugmounts? Gab es nicht. Kalimdor und die Östlichen Königreiche – damals die einzigen Kontinente – mussten zu Fuß oder per Reittier durchquert werden.

Mit 40 Charakteren gegen Ragnaros

Mit dem Classic-Modus kehren außerdem die 40er-Raids der Old-School-Instanzen zurück. Du kannst also Ragnaros in Molten Core einen Besuch abstatten, im Pechschwingenhort den Drachen Nefarian auf den Boden der Tatsachen zurückholen, Kel'Thuzad in Naxxramas aufspüren und im Tempel von Ahn'Qiraj ein bisschen Unruhe stiften. Nicht zu vergessen: die Ein-Boss-Instanz Onyxias Hort.

Sechs Phasen bis zum finalen Content

Wie auf der "World of Warcraft"-Homepage nachzulesen ist, werden die europäischen Server am 27. August um 12 Uhr mittags online gehen. Die Raid-Instanzen sollen in sechs Phasen aufgeteilt werden:

  1. Phase (Release): Molten Core, Onyxias Hort, Maraudon
  2. Phase: Düsterbruch, Weltbosse Azuregos und Kazzak
  3. Phase: Pechschwingenhort, Dunkelmond-Jahrmarkt, Dunkelmond-Karten
  4. Phase: Zul'Gurub, Weltbosse Grüne Drachen
  5. Phase: Ahn'Qiraj-Eröffnungsevent; AQ-Raids werden je nach Fortschritt freigeschaltet; Beuteanpassung: T0,5-Setteile aus Dungeons, Relikte und mehr.
  6. Phase: Naxxramas, Geißelinvasionen

Wann genau Phase 2 starten wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

So meldest Du Dich als Beta-Tester an

Bevor sich "WoW"-Fans offiziell im Classic-Mode austoben können, plant Blizzard noch einen ausgiebigen Beta-Test, der am heutigen Mittwoch beginnt. Ausgewählte Spieler können daran teilnehmen und einen Großteil des Contents ausprobieren. Melde Dich einfach mit Deinem Account im Battle.net an und registriere Dich für die Beta-Phase. Mit etwas Glück wählt Blizzard Dich als Tester aus. Weitere Tests folgen im Juni und Juli.

Release
"World of Warcraft: Classic" erscheint am 27. August. Um den Classic-Modus spielen zu können, wird ein aktiver "WoW"-Account benötigt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema World of Warcraft

close
Bitte Suchbegriff eingeben