News

Analyst: PS5 kommt 2019, wird abwärtskompatibel zur PS4 Pro

Wird die PS5 abwärtskompatibel zur PlayStation 4 Pro?
Wird die PS5 abwärtskompatibel zur PlayStation 4 Pro? (©TURN ON 2016)

Branchen-Insider und Gaming-Analyst Michael Pachter hat sich erneut zum PS5-Release geäußert. Er vermutet, dass die neue PlayStation 2019 auf den Markt kommen wird und zur PS4 Pro sowie möglicherweise zur PlayStation 4 kompatibel ist. Zudem ist er sich sicher, dass Sonys Masterplan für die nächste Generation der Spielekonsole längst steht.

Zwar hat Sony zuletzt bestätigt, dass es eine PS5 geben wird. Details zur neuen PlayStation sind jedoch reine Spekulation, da sich der japanische Hersteller bisher nicht in die Karten schauen lässt. Der bekannte Analyst Michael Pachter ist äußerst gut im Gaming-Markt vernetzt und äußerte sich nun im Interview mit Gamingbolt zum Release der PS5. Seiner Meinung nach wird die PlayStation 5 bei ihrem Release abwärtskompatibel zur PS4 Pro bleiben, vor allem, um den Übergang zu einer neuen Konsolengeneration weicher zu gestalten.

PS5: Klarer Schnitt oder weicher Übergang?

Für Gamer ist es natürlich angenehm, wenn bereits gekaufte Spiele auch weiterhin auf der neuen Spielekonsole genutzt werden können. Das Konzept der bedingungslosen Abwärtskompatibilität bringt aber auch Tücken mit sich: Pachter sieht die zuletzt veröffentlichte PS4 Pro als "halben Schritt" in Richtung PS5, die nächste PlayStation könnte sich daher aufgrund der Abwärtskompatibilität wieder nur wie ein halber Schritt anfühlen. Zumindest PS4-Pro-Games könnten dann aber auch auf der PS5 laufen. Die PS4 ist bisher kaum kompatibel zu ihren Vorgängern, was vor allem mit ihrer Systemarchitektur zu tun hat.

Anteil an 4K-Fernsehern bestimmt Release der PS5

Michael Pachter ist davon überzeugt, dass Sony bereits einen fertigen Masterplan zur PS5 in der Schublade liegen hat: "Ich erwarte, dass sie nicht mehr 2018, sondern 2019 oder 2020 kommt. Wahrscheinlich eher 2019. Sony achtet bestimmt sehr auf das Timing, denn sie wollen ihr 4K-Gerät herausbringen, wenn der 4K-TV-Anteil in den USA bei über 50 Prozent und bei über 35 Prozent im Rest der Welt ist." Pachter weiter: "Ich glaube, Sony hat den nächsten Konsolenzyklus bereits durchgeplant, sie wissen schon jetzt genau, was sie zu tun haben."

Neueste Artikel zum Thema 'Sony PlayStation 5'

close
Bitte Suchbegriff eingeben