News

Analysten: Nintendo Switch wird den Erfolg der Wii toppen

Die Nintendo Switch könnte ein Mega-Erfolg werden – auch dank Spielen wie "The Legend of Zelda: Breath of the Wild".
Die Nintendo Switch könnte ein Mega-Erfolg werden – auch dank Spielen wie "The Legend of Zelda: Breath of the Wild". (©TURN ON 2017)

Die Nintendo Switch schwingt sich derzeit zu unerwarteten Erfolgen auf. Aber kann sie auch die Verkaufszahlen der Hit-Konsole Wii toppen? Ein Marktanalyse-Unternehmen meint: Ja – und hat gute Argumente dafür.

Mit rund 102 Millionen verkauften Einheiten ist die Wii der Spitzenreiter der siebten Konsolengeneration und konnte dabei PlayStation 3 und Xbox 360 hinter sich lassen. Von solche Höhenflügen ist die Nintendo Switch noch weit entfernt, doch die Popularität und Verfügbarkeit der im März erschienenen Konsole zieht langsam an.

Nintendo Switch: Marktforscher prophezeihen 110 Millionen Verkäufe

Glaubt man der Firma Morningstar, die Verkaufsprognosen und Marktanalysen aufstellt, hat das neue Nintendo-Gerät dabei sogar gute Chancen, die Wii einmal zu überflügeln. 110 Millionen insgesamt verkaufte Einheiten hält das Unternehmen laut Gamepur durchaus für möglich. "Nintendo ist es gelungen, seine Produktion anzukurbeln und kann nun mehr Switch-Konsolen fürs Weihnachtsgeschäft liefern", begründet ein Morningstar Sprecher die optimistische Prognose. "Wir erwarten, dass manche Haushalte sogar mehr als eine Switch besitzen werden."

Hochkarätige Spiele als Kaufargument

Aber auch der in den vergangenen Monaten deutlich angestiegene Support von Drittentwicklern und ihren Spielen ist ein begünstigender Faktor. Zusätzlich zu großartigen Eigenentwicklungen wie "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" und "Super Mario Odyssey" hat Nintendo zuletzt verstärkten Fokus darauf gelegt, populäre Spiele als Ports auf die Hybrid-Konsole zu holen – darunter "Skyrim", "Doom" und "L.A. Noire", die alle im November erschienen sind.

Neueste Artikel zum Thema 'Nintendo Switch'

close
Bitte Suchbegriff eingeben