menu

"Animal Crossing": 85-Jährige zeigt nach 3580 Spielstunden ihre Stadt

Wie lange hast Du Dein Lieblingsspiel gespielt? 100 Stunden? 500? Alles Kinderkram: Eine 85-Jährige in den USA hat unglaubliche 3580 Stunden in "Animal Crossing: New Leaf" versenkt – und zeigt uns in einem YouTube-Video ihre liebevoll gestaltete Stadt.

Audrey heißt die schon etwas betagte Dame, die wohl zu den größten "Animal Crossing"-Fans des Planten zählen dürfte. Sie ist die Großmutter des Spieledesigners Paul Hubans, der die Spieldaten seiner Oma auf einen neuen 3DS übertragen sollte – und erst da realisierte, wie viel Lebens- und Spielzeit die gute Audrey in Nintendos knuddeliges Simulationsspiel gesteckt hat.

Oma, zeig uns deine Stadt!

In einem rund halbstündigen Clip zeigt uns Audrey nun ihr persönliches "Animal Crossing"-Reich, an dem sie etwa vier Jahre gearbeitet hat. Und das hat es in sich: So weist ihr Konto den wahnwitzigen Betrag von rund 65 Millionen (!) Sternis auf, zudem weiß sie gar nicht mehr, wohin mit den Blumen, die ihr die anderen Stadtbewohner ständig schenken. Allerdings hat nicht mal Audrey wirklich jede Aufgabe in "Animal Crossing: New Leaf" erfüllt: Sie muss noch neun Käfer finden.

Wenn Du Dir die mit Herzblut gestaltete Stadt selber mal anschauen willst: Audreys Adresse ist 4E00-0126-6834.

...und auf der Switch gehts dann weiter

Im Internet hat die Gaming-Grandma sofort viele Fans gefunden. Und die wollen auch in Zukunft mehr "Animal Crossing" von Audrey sehen: Auf Reddit sammeln User laut Kotaku schon jetzt Geld, um Audrey eine Switch zu kaufen – noch in diesem Jahr soll ein neues Spiel der Reihe für Nintendos Konsole erscheinen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben