News

Ankündigung: Sony senkt Preis für PS4 Slim mit 1 TB-Festplatte

Sony macht die PS4 Slim mit 1 TB-Festplatte günstiger.
Sony macht die PS4 Slim mit 1 TB-Festplatte günstiger. (©TURN ON 2016)

Sony rüstet den Speicher seiner schmalen PlayStation 4 auf: Für den Preis der PS4 Slim-Variante mit 500-GB-Festplatte bekommen Käufer nun 1 Terabyte Platz – vorerst allerdings nur in den USA. Kommt das Preisupgrade bald auch zu uns?

Wer eine PS4 Slim mit 500 GB Speicherplatz sein Eigen nennen wollte, musste dafür in den USA bislang 299 Dollar auf den Tresen legen, die Variante mit 1 TB Speicher war entsprechend teurer. Nun hat Hersteller Sony den Preis angepasst – zur Freude der PlayStation-Fans.

Sony senkt die Preise für die PS4 Slim

Wie das Magazin Techradar berichtet, bekommen US-Kunden die PS4 Slim zum selben Preis ab sofort mit doppeltem Speichervolumen. Demnach soll Sony offiziell beschlossen haben, die 299-Dollar-Version fortan mit 1 TB Speicherplatz unter der Haube auszuliefern. Der Preis für die 500-GB-Version wird entsprechend ebenfalls gesenkt: Die Konsole geht nun für 249 US-Dollar über den Ladentisch. Bis die Preisanpassung überall angekommen ist, kann es laut dem Magazin The Verge allerdings noch bis Ende des Monats dauern.

PS4 Slim mit 1 TB: Bald auch bei uns günstiger zu haben?

Über eine Preisanpassung für die PS4 Slim außerhalb der USA gibt es bislang noch keine Angaben. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass die Veränderungen langfristig nicht auf den US-Markt beschränkt bleiben. Bislang kostet die PS4 Slim mit 500 GB Festplattenkapazität hierzulande noch 299 Euro. Die Variante mit 1 TB kostet 349 Euro.

Neueste Artikel zum Thema 'Sony PlayStation 4 Slim'

close
Bitte Suchbegriff eingeben