menu

"Anthem"-Abstürze betreffen wohl auch Xbox One

"Anthem" verursacht auf Spielekonsolen offenbar Probleme.
"Anthem" verursacht auf Spielekonsolen offenbar Probleme.

PS4-Besitzer haben bei "Anthem" teils mit schweren Konsolen-Abstürzen zu kämpfen – diese Nachricht machte gestern die Runde. Nun gibt es Berichte, nach denen auch die Xbox One von ähnlichen Fehlern betroffen ist.

Offenbar laufen die Konsolen-Versionen von "Anthem" nicht so recht stabil – ganz gleich, ob auf der PS4 oder der Xbox One. Auf der Sony-Konsole sind Komplettabstürze des gesamten Systems so häufig, dass EA mittlerweile offiziell an einer Lösung arbeitet. Laut einem Bericht von Forbes tritt das Problem aber auch auf Microsoft-Konsolen auf.

Totalabstürze auch auf Microsofts-Konsolen

Wie auf der PS4 sorgt "Anthem" auch bei einigen Xbox-One-Spielern offenbar für einen Shutdown und Neustart der Konsole. Dabei versetzt sich das Gerät nicht nach einem ordnungsgemäßen Herunterfahren in den Standby-Modus, sondern schaltet sich abrupt ab – "als habe jemand das Stromkabel aus der Wand gerissen", wie es Forbes-Autor Paul Tassi formuliert.

Bald Infos zum Patch?

Wie weit verbreitet der Bug auf der Konsole ist, ist schwer zu sagen: Tassi stützt sich lediglich auf seine eigenen Erfahrungen und Hörensagen von einigen weiteren Xbox-Besitzern. Außerdem hat der Crash mit anschließendem Neustart keine bleibenden Schäden hinterlassen – einigen Berichten von PS4-Nutzern zufolge sah das bei der Sony-Konsole anders aus.

In den nächsten Tagen wird sich vermutlich zeigen, wie BioWare und EA die Probleme angehen wollen. Am heutigen Mittwoch um 22 Uhr soll es einen Stream mit Informationen zu den nächsten Updates geben. Vielleicht sind Konsolen-Spieler danach ja schon etwas beruhigter ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Anthem

close
Bitte Suchbegriff eingeben