menu

"Anthem": EA untersucht PS4-Abstürze und hofft auf Hilfe der Spieler

"Anthem" führt in manchen Fällen zu PS4-Abstürzen.
"Anthem" führt in manchen Fällen zu PS4-Abstürzen.

"Anthem" hat auf der PS4 offenbar schwere Probleme: Mehrere Nutzer berichteten in den vergangenen Tagen von Spielabstürzen, die die komplette Konsole zum Neustart zwingen. Publisher EA hat sich nun zu Wort gemeldet, die Probleme anerkannt und die Spieler um Mithilfe gebeten.

Im offiziellen Forum, bei Reddit und in sozialen Medien beschweren sich laut Kotaku Besitzer der Sony-Konsole über Spielabstürze, nach denen sich die PS4 komplett ausgeschaltet habe. Anschließend lässt sie sich offenbar nur widerwillig wieder starten. Ein Reddit-Nutzer berichtet sogar von einem Totalschaden bei seinem Gerät.

EA hat PS4-Abstürze auf dem Schirm, arbeitet an Lösung

Electronic Arts hat sich über den Twitter-Account EA Help zu Wort gemeldet und bekannt gegeben, dass man das Problem auf dem Schirm habe. "Wir untersuchen das und bitten euch, eure Absturzberichte zu teilen, wenn sie euch angezeigt werden", so die Bitte an die Spieler. Im EA-Forum wurde ein Sammel-Thread (Englisch) eingerichtet, in dem PS4-Gamer Details zu den Problemen bereitstellen sollen, damit der Fehler identifiziert und gefixt werden kann.

"Anthem" startet wacklig

Technische Probleme plagen "Anthem" schon seit den ersten Beta-Phasen. Für viele Bugs und Fehler schaffte ein Day-One-Patch zum Launch am 22. Februar Abhilfe. Die jetzt aufgetretenen Schwierigkeiten auf der PS4 sind allerdings der vorläufige Höhepunkt und klingen nach einer anderen Dimension als ein paar Grafik-Glitches.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Anthem

close
Bitte Suchbegriff eingeben