menu

"Apex Legends": Diese Verbesserungen bringt der neue Patch

Der neue Patch für "Apex Legends" steht in den Startlöchern.
Der neue Patch für "Apex Legends" steht in den Startlöchern.

Mit einem neuen Patch will Respawn in Kürze das Balancing von "Apex Legends" verbessern. Auch diverse Bugs sollen endlich gefixt werden.

Der Battle-Royale-Shooter "Apex Legends" wird in der kommenden Woche ein neues Update erhalten. Auf welche Änderungen und Verbesserungen sich die Spieler dabei einstellen können, hat Entwickler Respawn nun in einem Reddit-Post verraten. Am meisten dürften sich dabei Fans des Charakters Gibraltar freuen.

An Gibraltars Schild bleibt nix mehr kleben

Ein Bug, der es Spielern des Charakters Caustic erlaubt hat, Giftfallen am Schild von Gibraltar zu befestigen, soll nämlich mit dem Patch beseitigt werden. Auch sonstige Haftgranaten werden sich nach dem Update nicht mehr am Schild anbringen lassen, sondern von diesem abprallen. Die Option, verschiedene Dinge an Gibraltars Schild anzubringen, finden die Entwickler nach eigenen Angaben zwar lustig, es sei aber in Bezug auf das Balancing nicht vorgesehen.

Diverse Sound-Bugs werden gefixt

Weitere Änderungen wird es bei der Treffer-Erkennung geben. So ändert Respawn mit dem Patch die Art und Weise, wie Trefferpunkte im Hintergrund berechnet werden. Welche Auswirkungen das im Spiel letztlich hat, wird sich aber erst noch zeigen müssen.

Außerdem sollen diverse Sound- und Musik-Bugs behoben werden und PC-Spieler mit Intel-Prozessoren, bei denen "Apex Legends" öfter mal abstürzt, sollen dank dem Update ein stabileres Spielerlebnis bekommen. An einer finalen Lösung für die Crash-Problematik arbeitet Respawn nach eigenen Angaben bereits in Zusammenarbeit mit dem Prozessor-Hersteller.

Der neue Patch soll Anfang der kommenden Woche für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Ein genaues Datum haben die Entwickler jedoch noch nicht verraten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apex Legends

close
Bitte Suchbegriff eingeben