menu

"Arkham"-Macher Rocksteady kündigen "Suicide Squad"-Game an

suicide-squad-game-teaser
Geht es Superman im "Suicide Squad"-Game an den Kragen? Bild: © Twitter/Rocksteady Studios 2020

Rocksteady Studios, die Macher der "Batman: Arkham"-Reihe, haben endlich ihr aktuelles Projekt enthüllt: Das Studio arbeitet an einem "Suicide Squad"-Game. Bisher gibt es nur einen Teaser des Spiels, weitere Infos sollen aber noch diesen Monat folgen.

Seit dem Release von "Arkham Knight" sind fünf Jahre vergangen. Seither wunderten sich Gamer, an welchem Spiel Rocksteady Studio wohl als nächstes arbeitet. Es kursierten Gerüchte, dass es sich um ein "Superman"-Spiel oder einen weiteren Teil aus der "Batman: Arkham"-Reihe handeln könnte. Beides falsch: Es ist ein "Suicide Squad"-Spiel, zudem Rocksteady am 22. August auf dem Event DC Fandome erste richtige Informationen enthüllen wird.

Neue Webseiten zu Games mit DC-Helden registriert

Wie Eurogamer berichtet, wurden bereits im letzten Monat neue Internet-Domains registriert, die auf neue Games mit DC-Helden deuteten. Bei den Domains handelt es sich um "SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com", "SuicideSquadGame.com" und "gothamknightsgame.com". Letztere Domain dürfte mit dem bisher unangekündigten "Batman"-Spiel in Verbindung stehen, das sich derzeit bei Warner Bros. Montreal in der Entwicklung befindet.

Die anderen beiden Domains sind dann wahrscheinlich für das "Suicide Squad"-Game von Rocksteady Studios vorgesehen.

Hat der Suicide Squad die Justice League im Fadenkreuz?

Worum es in dem "Suicide Squad"-Spiel gehen wird, ist noch unbekannt. Die registrierte Webseiten-Domain "SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com" und das Teaser-Bild geben allerdings schon deutliche Hinweise. Ein Fadenkreuz auf dem Kopf von Superman? Anscheinend wird sich das Superschurken-Team mit der Justice League anlegen!

Mehr Infos zum Spiel erfahren wir spätestens am 22. August.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Actionspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben