News

"Artifact"-Release: Neues Valve-Game startet im November

Valve macht demnächst in Online-Karten.
Valve macht demnächst in Online-Karten. (©YouTube/PCGamesN 2018)

Valve macht wieder Spiele! Nachdem die "Half-Life"-Erfinder sich zuletzt vor allem um Steam kümmerten, startet mit "Artifact" im November ein brandneues Game. Allerdings bedient es sich bei einem anderen bekannten Franchise des Konzerns.

"Artifact" ist im Grunde ein Online-Sammelkartenspiel-Spin-off von "Dota 2". Angekündigt wurde der Titel schon vor einem Jahr, damals stand der Release-Termin allerdings noch nicht fest. Jetzt ist klar: Ab November können Fans des "Dota 2"-Universums ihre Lieblingshelden auch als virtuelle Pappkarten ins Gefecht schicken, wie Polygon berichtet.

Online-Sammelkartenspiel mit Tauschfunktion via Steam

Bei der Entwicklung griff Valve auf das Know-How eines echten Kartenspiel-Veteranen zurück: Richard Garfield, Erfinder des TCG-Klassikers "Magic: The Gathering" war als Designer mit an Bord. Starten soll "Artifact" vorerst mit 280 Karten, die die Spieler über den Steam-Marktplatz untereinanderhandeln können. Wie genau die Preisgestaltung aussehen wird, ist noch nicht im Detail bekannt.

"Dota 2" mit Online-Pappkarten

Allerdings wird das Game kein Free-to-Play-Titel sein, sondern rund 20 Euro kosten. Welche und wie viele Karten dann mit dem einmaligen Kaufpreis erworben werden, bleibt ebenfalls abzuwarten. Erste Eindrücke vom Gameplay des neuen Spiels teilte Valve im März mit, zusammengefasst sind sie unter anderem bei The Flying Courier nachlesbar.

Zum Release wird "Artifact" für PC, Mac und Linux erhältlich sein. Eine Version für iOS- und Android-Geräte soll 2019 folgen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben